PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schachbrettblume,wohin mit den knollen?



Patrick
17.04.2006, 12:56
Weiß jemand was man mit den Knollen der Pflanze machen muss dass die pflanze nächstes Jahr wieder Blüht?Die sterben ja dann im Mai schon ab.Wie soll ich sie dann lagern bis sie wieder angegossen werden?(Trocken,nass,oder Kühl?)

MFG Patrick

Bettina
17.04.2006, 13:01
Hallo Patrick,

die Knollen von meinen Schachbrettblumen lasse ich da, wo sie sind: Eingepflanzt an einer Stelle nahe dem Teich, dort ist es auch im Sommer sehr feucht. Sie treiben jedes Jahr wieder aus und haben sich auch schon vermehrt.

Gruß
Bettina

Karin65
17.04.2006, 13:39
Ich kann mich Opuntia nur anschlie0ßen. Die werden in die Erde gepflanzt und bleiben dann dort.
Das macht man ja auch mit Tulpen usw. so.

Gruß karin65

Patrick
17.04.2006, 14:04
Ich habe sie ja am Balkon stehen,also in einem Topf!Ich habe keinen Garten!!

Neottia
17.04.2006, 20:21
Hallo Patrick!

Laß sie im Topf! Sobald die Pflanzen eingezogen haben, stellst Du sie an einen kühlen und schattigen Platz und hältst sie immer leicht feucht, jedoch nicht naß!
Im nächsten Jahr kommen sie dann zuverlässig wieder.
Wenn Du es besonders gut meinen willst, kannst Du ihnen ja sogar einen größeren Topf spendieren.

Grüße aus Nordhessen,

Christian

Berthold
18.04.2006, 22:04
Hallo Patrick,welche Fritillaria sind es denn? Wenn es die heimischen sind, folge Christian. Einige grieschische Arten brauchen im Sommer Trockenheit.
Gruss Berthold

ManfredK
19.04.2006, 00:02
@berthold

meinst du diese:

http://i50.photobucket.com/albums/f302/ManfredK/kaiserkronen/frittiblueht.jpg

haben sich heute geöffnet,
F. imperialis

Weiss jemand wie man samen von dieser zieht ?

lg
manfred

Berthold
19.04.2006, 00:54
ManfredK postete
meinst du diese:
F. imperialis
lg
manfred Manfred, diese Stinker meine ich nicht. Sie stammen ja aus Persien ( meistens aus Holland)
Gruss Berthold