PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : amaryllis mit tochterzwiebeln - pflege



Harry Potter
25.09.2006, 14:13
hallo,

eine kleine frage zum thema amaryllis.

eine meiner zwiebeln hat über sommer ca 10 blätter und zunächst 2 kindel gebracht. heute sah ich 2 weitere durch die erde kommen :-)
möchte die auch als sogenannten "cluster" erhalten. fand die vom hans-werner sehr interessant.

wie verfahre ich weiter, dass die "mutterzwiebel" wieder zur blüte kommt?
ich nehme mal an, wenn ich jetzt mit einer ruhephase beginnen würde, wäre es nicht optimal für die kindel. oder?

danke schon vorab.

gruß
rené

husar2003
25.09.2006, 16:02
Meine Hippeastrum-Hybriden bekommen keine Ruhephase. Daher blühen sie 2* im Jahr (mindestens). Meine große Lady Jane hat inzwischen 16 Blätter, bin gespannt wie viel Stiele sie diesmal bringt. Die Pflanze habe ich schon etliche Jahre....
Schön, wenn Pflanzen trotz Ruhezeit überleben und blühen, ich halte es nicht für ideal und für die Blütenbildung ist es wie ich an meinen Pflaznen sehen kann auch nicht für notwendig.

Beim Umpflanzen die größeren Nebenzwiebeln mit Wurzeln vorsichtig abtrennen, sehr kleine entfernen oder dranlassen. Würde ich alle Nebenzwiebeln behalten, hätte ich schon ein paar Hundert, so viel Platz habe ich gar nicht....

haweha
27.09.2006, 02:49
Wenn Du den nötigen Fensterplatz HAST, dann mache das so wie Thorsten empfiehlt! http://img.photobucket.com/albums/v215/haweha/thumbs.gif - Im Winter weniger gießen.

WENN Du hingegen eine Ruhezeit einleitest so ist diese, falls Du alles ungestört im Topf zusammenlässst, weit weniger nachteilig als vermutet.
WENN Du dann im Frühjahr den unzerfledderten Wurzelballen in einen größeren Topf einfütterst, so gibt es keinen Umpflanzschock, und das ist ein entscheidendes Plus - nicht nur für die Blütenbildung, sondern auch für die weitere Entwicklung der Brutzwiebeln.

Meine "Giraffe" habe ich immer im Winter abgeschnitten, einschließlich der Kindel die ist "trotzdem" schön geworden, wei halt immer as appropriate umgepflanzt und schön gefüttert:
http://forums2.gardenweb.com/forums/load/bulbs/gal0217000421189.html?17

raphael
27.09.2006, 09:48
Hans-Werner

Sieht wirklich "wild" aus, all diese Knollen zusammen. Bei mir beginnt nun auch eine zweite Zwiebel ein Kindl zu machen... spannend zuzusehen.

LG Raphael