PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zitrone



~Detlef
16.01.2003, 12:06
hallo erst mal!
mit meinem ersten beitrag möchte ich ein ganz großes lob an diese forum aussprechen. so ein gelungenes forum ist selten !!
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=944

vor einer woche begann mein interesse für das aufziehen vonr pflanzen. also habe ich samen bestellt gewässert und eingetütet. bei einem weizenbier dachte ich daran, dass jetzt viel geduld angesagt ist. eine zitronenscheibe mit kernen schwam in meinem glas. gut . kern gereinigt gewässert un in die erde. jetzt ist eine woche vergangen und zwei kerne haben gekeimt
-- jechuu -- der erste erfolg

nun meine fragen
1. ich habe die kerne nun in anzuchterde gelegt. sie liegen auf der seite und der keimling zeigt nach unten, so wie er auch gekommen war. Ist das nun richtig?
2. wie ist denn nun eigentlich der lateinische name von dem, was da kommen könnte

Danke

Detlef

Markus
16.01.2003, 12:13
Detlef postete
[...] bei einem weizenbier dachte ich daran, dass jetzt viel geduld angesagt ist. eine zitronenscheibe mit kernen schwam in meinem glas[...]


Panause !!! *g*

weizen mit Zitrone Igitt!

AFAIK bildet sich die wurzel zuerst.. also nach unten!

Achim
16.01.2003, 12:23
Hallo Detlef,
deine Citrus Sämlinge würde ich erstmal fix wieder aus der Aufzuchterde nehmen. Sie werden darin nichts. Für den Anfang geht, falls du keine Lust hast dir etwas selbst zu mischen, Kakteenerde, habe selbst die besten erfahrungen damit gemacht, da diese erde sehr Wasserdurchlässig ist. Zum gießen nur Regenwasser oder Brunnenwasser nehmen (Zimmertemp.) da unser Leitungswasser zu alkalisch ist. Es bringt auf die dauer sogar ausgewachsene Citruspflanzen um.
Der bot. Name deiner Pflanze ist Citrus limon , also nichts was man(n) sich nicht merken kann. :D

~Detlef
16.01.2003, 12:35
@Markus
eine Zitronenscheibe im Weizen schmeckt doch spitze

@Achim
Ich werde die Sämlinge gleich wieder rausholen. Da ich mir gerade ein kleine Ecke baue, in der ich Kakteen pflegen werde, wird mir auch ab morgen die Erde zur verfügung stehen.
Reicht es, wenn ich das Wasser mit einem Aufbereiter (Brita) filter? denn ich habe leider keinen Brunnen und nicht die Möglichkeit Regenwasse zu sammeln

Danke

Achim
16.01.2003, 12:51
Ja das Wasser kannst du beruhigt nehmen

Markus
16.01.2003, 15:13
Sorry für OT, aber kann ich auch schneewasser nehmen (natürlich Geschmolzen ;-)?

Holli
16.01.2003, 15:29
geschmolzener Schnee = Regenwasser, aber schön anwärmen vorher ;)

babsi
08.07.2003, 01:10
Achim postete
Hallo Detlef,
deine Citrus Sämlinge würde ich erstmal fix wieder aus der Aufzuchterde nehmen. Sie werden darin nichts. Für den Anfang geht, falls du keine Lust hast dir etwas selbst zu mischen, Kakteenerde, habe selbst die besten erfahrungen damit gemacht, da diese erde sehr Wasserdurchlässig ist. Zum gießen nur Regenwasser oder Brunnenwasser nehmen (Zimmertemp.) da unser Leitungswasser zu alkalisch ist. Es bringt auf die dauer sogar ausgewachsene Citruspflanzen um.
Der bot. Name deiner Pflanze ist Citrus limon , also nichts was man(n) sich nicht merken kann. :Dhollodaro!

diesmal kein neuer thread von mir sondern ich hab brav vorher gesucht. trotzdem eine frage: warum wird die zitrone in anzuchterde nix? hab nämlich grad zwei da reingetan und hoffe und bange. hab aber eh noch welche. würd palmenerde gehen? die hab ich auch grad da.

lg

babsi

Hermann.
08.07.2003, 08:23
Hier möchte ich Achim widersprechen. Meine Sämlinge stehen in Anzuchterde, werden aber sehr bald nach dem Aufgehen in speziellle Citruserde umgepflanzt. Wichtig, weil die Pfahlwurzeln sehr schnell wachsen. Wenn ich pro Topf nur einen Kern säe, würde ich allerdings auch gleich Citruserde nehmen.

Wichtig ist nur, dass die Erde im endgültigen Topf sehr wasserdurchlässig ist.

Übrigens Weizenbier: Mit Zitrone trinkt man Kristallweizen, ohne Zitrone Hefeweizen.

taba
08.07.2003, 08:27
hallo
ich hab da auch mal ne frage

kann ich die zitrone das ganze jahr über keimen lassen und dann sähen?

da ich nicht noch 5 treads aufmmachen will
die gleiche frage hätte ich noch bei

orange
mandarine
papaya melonen baum

Hermann.
08.07.2003, 09:55
Hallo taba,

Du kannst! Gilt nur für Citris, von den anderen habe ich keine Ahnung. Besser ist aber sehr zeitig im Frühjahr, dann sind die Pflänzchen leichter über den Winter zu bringen.

Hermann

~muddyliz
04.08.2003, 01:04
Da Zitronen polygerm sind kommen aus jedem Samen mehrere Pflänzchen.
Wenn Du allerdings Früchte erwartest muss ich Dich enttäuschen: Das gibt alles nur Wildlinge mit furchtbaren Stacheln.
Gruß muddyliz

~supercute
13.08.2003, 21:01
hi alle zusammen!
ich habe zwei ca.5cm große zitronenpflänzchen und 9 ca.3cm große orangenpflänzchen.
habt ihr irgentwelche ratschläge für mich, irgentwelche tipps, die ich einhalten muss oder so?
wann soll ich umtopfen? ich würde sie gerne so lange wie möglich im gemeinsamen tupperware- schüsserl lassen, weil ich mir da mitm gießen leichter tu.