PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kindel bewurzeln



Manfred_K
13.03.2008, 17:12
Wie kann man am Sichersten Kindel bewurzeln ?

Danke und lg
Manfred

Eva84
13.03.2008, 17:30
ja das würd mich auch interessieren.
meine phalaenopsis hat schon seit über 3 monaten kindel, aber noch keinerlei wurzeln.

Dopamin
13.03.2008, 17:34
Manfred,

ich lasse meine "Brut" noch dran, bis sie blühfähig (so nach ca. 3-4 Jahren) ist.

Das "clustern" ist zwar auch schön, aber die, die bei mir Brut entwickelt haben, sind mir vom Zwiebelumfang her zu groß, so dass sie dann nicht mehr auf die Fensterbank passen würden, liesse ich die Brut dran, bei kleineren ist es noch nciht so weit - die haben derzeit ihre ersten Blätter :D

Dopamin

Gizmo
13.03.2008, 20:03
Genau...dran lassen....wenn dochmal ein,zwei abbrechen....
ist mir auch schon passiert ganz wenig in die Erde stecken
das gerade so der Zwiebelboden in die Erde reicht....nicht zu
naß halten u. warm stellen.Habe meine auf der Heizung stehen
ganz minimal eingestellt.

@ Eva 84.....
Auch dran lassen...bloß nicht abmachen....
die müßen erst eigene Wurzeln haben...laß
sie ruhig größer werden.

Manfred_K
14.03.2008, 11:42
Ich bin ja auch ein Clusterfan,
aber manchmal brechen doch welche ab ( Katzen Wind etc.)

lg
Manfred

Bettina
14.03.2008, 11:58
Manfred,
die Bewurzelung von Ritterstern-Kindeln funktioniert fast genau so wie bei den Opuntien (http://www.exotengalerie.de/cpg145/albums/userpics/10002/Web_23.07.2006_018.jpg). Abgebrochene Kindel steckst Du einfach in einen Topf mit trockenem (wichtig!!!) Kokohum. Nach 3 Wochen sollten dann schon die ersten Wurzelansätze da sein, vorher wird nicht gewässert.

Mit dem Wässern muß man dann ganz besonders vorsichtig sein, 'von unten' wäre jetzt defintiv zu viel. Darüber hatte ich schon einmal berichtet, wie man solche Zwiebeln wässert:

http://img.photobucket.com/albums/v405/Sonnentau/Ama/WebKopievon060108004.jpg

Ich lege die Wurzeln vorsichtig frei und gebe nur an dieser Stelle ein wenig Wasser.

Gruß
Bettina

Manfred_K
14.03.2008, 12:00
Danke Bettina für die schnelle Antwort :)

lg
Manfred

Dopamin
14.03.2008, 12:44
Also mir ist ja mal eins von der "Jewel" abgebrochen (Ich Ungeschick), das habe ich in Blumenerde gesetzt und NOCH sieht es nicht tot aus... Mal von oben, mal von unten gegossen...

Dopamin

Gizmo
14.03.2008, 17:12
@ Dopamin.....

Das Problem ist ja das sie Wurzel bilden soll
bevor sie zum Beispiel verfault.Ist garnicht so einfach
bei so kleinen Brutzwiebeln...bin ja auch so ein kleiner
Tollpatsch :D