PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amas jetzt reinholen ???



mamaryllis
13.09.2008, 20:26
Hallo zusammen,
die Nachttemperaturen liegen hier jetzt zwischen 5-10 grad sollten die Amas jetzt von draussen in Winterruhe gehen ?
Was ist eigendlich mit Zwiebeln die Brutzwiebeln haben ??? Durchkultivieren oder auch aufs trockene ???
Die 2 die von der Sommerblüte noch samenkapseln tragen hab ich ins Haus verfrachtet.

Manfred_K
14.09.2008, 00:39
Hallo,
HaWeHa hat in einem anderen Forum mal den folgenden Link gepostet :
http://www.lvg-straelen-lwkr.de/blumen/amaryllis/amarylli.htm

Mein Problem ist, dass ich keinen kühlen Keller oder etwas ähnliches habe,
Deshalb werde ich meine demnächst auf 0-Diät setzen für 10 Wochen , dann wieder in neue Erde topfen, angießen und warten.

Die Kindel werden`s schon packen, sofern noch von der Mutter mitversorgt.

lg Manfred

Manfred_K
14.09.2008, 00:56
Sorry,
der Link auf die Lva Staehlen ist inzwischen weit weniger informartiv als er urprünglich mal war.

Tschuldigung
Manfred

haweha
14.09.2008, 20:21
Eigentlich etwas früh.
Nachts reinholen und tags herausstellen wäre ideal.
Es KÖNNTE durchaus wieder etwas wärmer werden, und dann wäre es schade um die verlorene (Assimilations-)Zeit.

haweha
14.09.2008, 20:25
Töpfe mit Mutter- und Brutzwiebeln - da ist nichts mit durchkultivieren. Nach meiner Erfahrung sind aber Brutzwiebeln, ungestört an der "Mutter"zwiebel immer so kräftig, dass der Vorteil der Durchkultivierung verglichen mit SÄMLINGEN viel geringer ist. Sehr kräftige Brut kann schon im 2 Jahr blühen! Und damit es blüht braucht es natürlich so etwas wie eine Ruhezeit (genauer: Eine Kühlperiode)

Dorschi
30.09.2008, 16:27
Meine Amas stehen noch in vollem Blattwerk und bleiben noch im Kalthaus und wenn die ersten Fröste nachts angesagt sind, fange ich das mit meinem kleinen Thermostatheizer ab. Erst wenn der zu oft und zu lange läuft, ernte ich meine Zwiebelchen.
Die, welche in diesem Jahr die Schmierläuse befallen haben, kommen in einen Kontainer und werden durchkultiviert.
Sonst überleben einige sicher nicht.
Beste Grüße

Citrus
01.10.2008, 20:22
Meine Hippies stehen noch auf dem Balkon, Nachttemperaturen bis ca. 5°, tags um die 15°.
Wo ist die Temperaturtoleranzgrenze für die Zwiebeln? Sie haben alle noch ihr volles Blätterkleid ;)

Helena
01.10.2008, 22:50
Ich lass meine auch draussen, bis die ersten Fröste angekündigt sind und sich eigentlich «der Winter» ankündigt. Momentan wird es zwar nachts recht frisch, aber noch deutlich über dem Gefrierpunkt, dafür ist es tagsüber teilweise noch sehr sonnig und angenehm – ich denke, den Pflanzen tut diese Abhärtung gut. Sie sind ja schon seit dem Frühling draussen und konnten sich gut akklimatisieren.

lissy
02.10.2008, 20:46
Guten Abend,
meine Hippies, Blumenkastenbewohner zur gleichmäßigeren Wasserversorgun., stehen hier in der Pfalz noch auf der Terrasse, Die genießen die Südseite, unter einem Dachüberstand, damit sie nicht unbedingt Wasser von oben bekommen. Da bleiben sie auch, bis Frost droht. In diesem Jahr hat ihnen die Sommerfrische besonders gut getan (viele Blätter), zumal sie nicht von Narzissenzwiebelfliegen heimgesucht wurden und seeehr wenig unter der "Amaryllispest", vulgo "roter Brenner", leiden. Bin gespannt, was sie mir an Blüten zukommen lassen.
VG lissy

Citrus
06.10.2008, 18:56
Ich hol den thread mal etwas hoch :engel:

Also wie ist das nun, ab wann sollen die Zwiebelchen reinkommen?
Und jetzt trotz nächtlicher Bibbergrade noch wässern, oder trocken fallen lassen? Das Laub ist zwar noch grün, wird langsam aber a weng lätschig...

Manfred_K
31.10.2008, 23:22
Langsam wirds in meiner Gegend auch nachts kalt.

http://www.provinz.bz.it/hydro/daten/grafik.aspx?STAT_ID=101&MEAS_ID=2&LANG=D&SCAT_ID=1

Ich habe alle gestern hereingeholt, die "alten" ins kalte Treppenhaus, die "Jungen" kriegen wieder ihr Zusatzlicht im Warmen.

Die Erwachsenen habe ich seit Mitte September nicht mehr gegossen...

lg
Manfred

Gizmo
23.11.2008, 09:33
Habe meine Nachzuchten gestern rein geholt.Haben den ersten Schnee abbekommen..oohhh Schreck.ABER haben es gut überstanden.
Nen paar gr. stehen noch geschützt auf dem Balkon...kommen heute
rein.Werde heute mal ein paar sämlinge zusammen versuchen in einen Kasten zu bekommen.Hier geistern drei Kästen rum.Werde dieses Jahr bestimmt wieder bestäuben...kenne mich ja.Voriges Jahr habe ich die meißten zu spät gesät....ist nicht viel bei raus gekommen.SCHADEEE...war jede Menge versch.Saat :0((((

Dopamin
23.11.2008, 17:25
Gizmo,

Deine sind bei mir fast alle gekeimt :rolleyes:

Meine dafür nicht :mad:

Dopamin

Gizmo
23.11.2008, 17:37
GRIINNSSSSS......
Wird bestimmt dieses Jahr auch was werden
Meine Umtopf-aktion der Sämlinge hier hat
mir heute gereicht..ppuuhhhhhh