PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : geschenkte Bromelien, was nun?



kleine Hexe
18.09.2008, 12:00
Hai,

ab am Dienstag von ner Freundin 2 Bromelien geschenkt bekommen...
ich kenn mich mit den Dingern allerdings so gar nicht aus, und wüßte jetzt gerne wie ich mit denen umgehen muß, damit sie sich auch wohlfühlen bei mir.
wenig Wasser, viel Wasser, Licht, wie Düngen, welcher Boden, all solche Sachen...

wär nett wenn ihr mir helfen könntet, und Danke schon mal

LG Svenja

Antty
18.09.2008, 13:31
Hallo Svenja,
Du kannst die beiden weiterhin terrestrisch kultivieren in einem Substrat aus groben Torf oder einer Mischung von Torf oder Blumenerde,Pinienrinde und Lava-Granulat(salzfreies Naturprodukt) im Verhältnis ca.10:1:1.
Das Substrat sollte stets feucht gehalten werden,aber Staunässe ist zu vermeiden.Sie mögen es warm bei ca.60% Luftfeuchtigkeit.
Düngen ,nur während der Sommermonaten eimal pro Monat mit Flüssigdünger(Volldünger für Zimmerpflanzen) jedoch nur mit ca.1/4 derjeweils vorgeschriebenen Konzentration alle zwei Monate.
( Dr.Hammen 2006,Botaga.Solingen)
Grüne Grüße,
Antty:)

kleine Hexe
18.09.2008, 13:45
Okay, vielen Dank für die Info...

LG Svenja ;-)

kleine Hexe
22.09.2008, 15:17
kann vielleicht noch jemand erkennen was für Arten ich da habe? ich weiß ist hier eigentlich nicht richtig, aber ich versuchs einfach mal...

Zwiebeltom
22.09.2008, 16:26
Hallo Svenja,

die genauen Arten kann ich nicht bestimmen, aber an die Gattung traue ich mich schon :)
Nr. 1 ist eine Vriesea - sicherlich eine Hybride. Bild 2 ist eine Guzmania, falls die Blattränder keine Stacheln haben (kann ich nicht erkennen). Falls da Stacheln sind, ist es ein Nidularium.

Viele Grüße
Thomas

kleine Hexe
22.09.2008, 16:34
Hey Thomas,

Danke! :grins:
Das ist doch schon mal was...

sie hat übrigens keine Stacheln...

Liebe Grüße
Svenja