PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bayernfeige Violetta hat "panaschierte" Blätter



Jana
31.07.2009, 10:56
Hallöchen,

bin ein wenig ratlos, was meiner Feige fehlen könnte :confused: weil so gut wie alle Blätter des Haupttriebes "panaschiert" aussehen (siehe Foto), die der Seitentriebe sind kräftig und gleichmäßig grün.

Vorgeschichte:
meine Feige habe ich letztes Jahr erst gepflanzt (Ostseite neben Heizungskellerfenster Nähe Hauswand).
Habe total blauäugig überhaupt nicht daran gedacht/gewusst, dass "winterhart" nicht unbedingt heißen muss, dass sie längere Zeit auch diese extremen Minusgrade, die wir diesen Winter hatten, übersteht - sie musste sich darum vollkommen ohne Winterschutz :eek: durchbeißen
und hat es auch sehr bravourös geschafft!

Der Haupttrieb fror so ca. 30 cm ab, die Seitentriebe ca. um die Hälfte.

Sie hat aus allen Trieben prächtig ausgetrieben, auch neue bekommen und trägt auch Früchte.

Nur ... die Blätter am Haupttrieb erfüllen mich mit Sorge. Insektenbefall konnte ich nicht feststellen.

Bin für Euren Rat dankbar!

Lieben Gruß
Jana

michaelG
31.07.2009, 11:04
Hallo Jana,

Ich finde das sieht nach Nährstoffmangel aus, vielleicht Eisenmangel. Ich würde die Pflanze mit Ferramin (verdünnt nach Anleitung) übergießen, das sollte schnell Abhilfe schaffen.

Viel Erfolg & viele Grüße !

Michael

Jana
31.07.2009, 14:03
Danke Michael,
ist es bei Eisenmangel "normal", dass nur ein Teil der Pflanze von den Farbstörungen betroffen ist?

longimanus
03.08.2009, 00:15
Sieht mit nach FMV (Fig Mosaic Virus) aus. Bekommen Feigen bei Stress, zB wenn es zu viel Wasser gegeben hat. FMV ist für die Pflanze unbedenklich und beeinträchtigt auch nicht das Fruchten und verschwindet oft wieder, wenn sich die Umstände normalisieren. Manche Sorten sind anfälliger als andere. Grüße

Germania
04.08.2009, 22:25
Bin genau wie longimanus der Meinung, dass es sich hier um das Feigenmosaikvirus handelt. Beobachte die Feige noch einige Zeit, wenn es sich verschlimmert kannst du immer noch was unternehmen. Ansonsten ist das FMV eher harmlos für die Pflanze

Jana
04.08.2009, 22:43
Danke Euch!
Regen hatten wir mehr als genug hier in Bayern in den letzten Wochen/Monaten - evt. taugt ihr das nicht.
Aber solange FMV ihr selbst nicht schadet, soll es mir recht sein;
alle Treibe von unten sind kerngesund, nur halt der Haupttrieb ist so scheckig :rolleyes:

Scjönen Abend wünsch ich
und Gruß