PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chili Ernte



Maggy
08.08.2009, 21:34
Hallo Claus,
hier mal ein paar meiner Chilis, bald ist Erntezeit. ;)
Rocotillo Antigua
http://img39.imageshack.us/img39/3780/chilirocotilloantigua.jpg

Purple Jalapeno
http://img29.imageshack.us/img29/8968/purplejalapeno.jpg

NuMex Big Jim die erste Schote.
http://img29.imageshack.us/img29/8785/numexsuavebigjim.jpg

LG Margit

Claus/Willich
09.08.2009, 04:04
Hallo Margit,

hier ein paar Bilder meiner / deiner ;) Chilis...

Kann mir die NAmen nicht merken, das heißt ich müßte erst nachschauen, aber ich denke du kennst sie auch ohne Text...

http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7496%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7498%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7501%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7542%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7538%20Kopie.jpg

Freu mich schon auf die Ernte!:)

Grüße
Claus

Werdi
11.08.2009, 17:41
hey fein fein sieht das aus :) bei mir aber nun auch so langsam :)

Chayenne Long Thin
http://www.bildercache.de/bild/20090811-163734-730.jpg
Scotch Borrnett Jamaica Yellow
http://www.bildercache.de/bild/20090811-163855-502.jpg
Habanero Orange
http://www.bildercache.de/bild/20090811-163939-806.jpg
Naga Bhut Jolokia
http://www.bildercache.de/bild/20090811-164031-433.jpg

Katka
12.08.2009, 13:29
Meine "Fensterchillis",
die unheimlich viel tragen, langsam weiß ich gar nicht was ich mit den Chillis anstellen soll.:D;)
Ich bin nämlich die einzige hier, die sowas mag zu essen. Dieses Mal habe ich die Habaneros mit Meersalz und wenig Olivenöl zusammen mit dem Pürierstab gemixt. Leute, dass war ein Dunst in der Luft, ich musste halbe Stunde husten und niesen (es war schlimmer als das essen).

Apache
http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gifhttp://www.bildercache.de/bild/20090812-123135-259.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif

Habanero
http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gifhttp://www.bildercache.de/bild/20090812-123133-267.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif
(http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20090812-121652-317.jpg)

Katka
12.08.2009, 13:45
P.S. Sorry für die Größe. Ich probiere es noch mal aus, ich verstehe nicht wieso es nicht so groß wird wie die Bilder von euch :confused::rolleyes:
Apache
http://www.bildercache.de/bild/20090812-124411-117.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif

Habanero
http://www.bildercache.de/bild/20090812-124410-259.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif

Werdi
13.08.2009, 14:56
Sagtma was haltet ihr eigentlich davon die Chilis unreif zu ernten damit die Pflanze mehr Schoten bildet ?? lohnt sich das oder eher nicht?

Maggy
13.08.2009, 17:34
Hallo Claus,
da hast du aber wirklich schon eine reiche Ernte in Aussicht. :)
Auf Bild 1. das ist die Griechische Ziege-Goats Weed. Die schwarzen Früchte reifen noch nach rot ab. Spätestens dann sie die Pflanze hammermäßig gut aus ;) Wie hoch ist sie jetzt?
Auf Bild 2, das ist der Baumchili-Canario, die Früchte/Beeren werden kräftig Gelb
Bild 3 und 4, müssten Rocotillo Antigua (keine Schärfe) und Rocotillo mild sein, beide rot abreifend.
Auf Bild 5, den kann ich noch nicht zu ordnen. Könnte Habanero orange Apple sein.
Warten wir es ab. ;)

LG Margit

Ulsen
14.08.2009, 08:16
Vorne Schoko Habanero, hinten Criolla Stella:

http://i6.photobucket.com/albums/y244/Ulsen/HabCrio2.jpg

California Wonder:

http://i6.photobucket.com/albums/y244/Ulsen/Calwon1408.jpg

Chili/Tomatendschungel:

http://i6.photobucket.com/albums/y244/Ulsen/Chilidschung.jpg

Gruß Ulsen

Mini
17.08.2009, 18:57
Sag mal Claus, wachsen die Früchte der Chillipflanze aufrecht nach oben? :confused: Das sehe ich zum ersten Mal... ist ja witzig!

Bei meinen Pflanzen fängt es gerade an zu blühen... brauche wohl noch Geduld.

Claus/Willich
18.08.2009, 02:40
Hallo Mini,

ja, die wachsen tatsächlich so nach oben. Kannte ich bisher auch nicht. Wenn die erstmal rot werden sieht das bestimmt noch viel beser aus. Wenn sie dann auch noch schmecken....:grins:

Grüße
Claus

Claus/Willich
18.08.2009, 02:42
Hallo Margit,

hm, schwer zu sagen und ich hab gerade keine Lust mit nem Zollstock rauszulaufen...:D
Ich tippe mal die ist inklusive Topf so etwa 1,30m hoch.

Vielen Dank nochmal für die Namen. Muss ich mir gleich aufschreiben.:)

Grüße
Claus

Betonklotz
18.08.2009, 09:33
Das mit dem nach-oben-wachsen spricht vor allem für Chilies der Art Capsicum frutescens, sollte aber bei den naturnahen Züchtungen oder Naturformenen der meisten Arten so sein. Ich weiß jetzt nicht welche du da hast Claus, aber Birdseye wäre z.B. so eine typische C. frutescens-Sorte mit nach oben gerichteten Früchten. Chilies werden nämlich durch Vögel verbreitet (die offenbar keine Schärfe-Geschmacksrezeptoren haben) und die können nu am besten durch aus der Luft gut sichtbaren Früchten angelockt werden. Viele Züchtungen haben dermaßen groß gezüchtete Früchte dass sie dadurch nach unten hängen, bein einigen kann man noch ganz gut erkennen dass sie eigentlich nach oben schauen wollen.

Ach ja, zu meiner Ernte: Da kann ich gar nicht sagen wie gut die dieses Jahr ausfällt. Seit Januar ernte ich ja schon und hab den Überblick verloren über das was meine zwei pseudo-Lombardos hier in der Wohnung abwerfen ;) Vielleicht so 10 Früchte von jeder bis jetzt?

Maggy
18.08.2009, 19:38
Hallo ihr Lieben,
also ich habe mir vorsorglich schon einen Dörrautomat geholt.
Im Moment scheint es eine sehr gute Ernte zu werden. Was die so an Früchten angesetzt haben, wenn die alle reif werden. Hmm. :D

LG Margit

Ruth
21.08.2009, 10:16
An Alle, die scharfe Chillies mögen und zusätzlich zu den Habaneros dieses Jahr Bih Jolokias gesät haben: Wenn die Dinger reif werden, legt sie NICHT zu den reifen Habaneros und seid VORSICHTIG, wenn Ihr sie beim Kochen verwendet....

hero
17.09.2009, 12:05
Kann mir die NAmen nicht merken, das heißt ich müßte erst nachschauen,

http://www.palmen-willich.de/FOTO/div-exoten/IMG_7496%20Kopie.jpg

Grüße Claus

Das müsste zu 99,9% die Goats Weed sein, denn ihre schwarze Färbung
und ihr wuscheliges Fell am Stengel sind da ein diverses Markenzeichen.
Diese Sorte hatte ich auch schon und ich fand sie echt super.
Die reifen später dann noch in knallrot ab.
Kurz vor der Endreife gehen sie in ne braun/grüne Färbung über.
Das schwarz ist da nur nen reiner UV-Schutz. ;)
Mfg, Jens. :)

Micc
17.09.2009, 12:59
Goats Weed? Bedankt, denn das war eine von Maggies Sämlingen, die keinen Namen hatten. Prima, ein weiteres Rätsel gelöst.

:)
Michael

hero
17.09.2009, 13:37
Hier auch mal ne etwas nähere Beschreibung zu dieser Sorte.

http://www.chili-balkon.de/forum/viewtopic.php?t=787&highlight=goats+weed

Übrigens, ich bin auf chili-balkon der " scoville " und mal net der hero. ;)
Mfg, Jens. :)

Claus/Willich
13.10.2009, 12:36
Hallo Margit,

wollte dir mal zeigen was aus deinen / meinen Chilis geworden ist...:)
http://www.palmen-willich.de/divexoten/IMG_8915%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/divexoten/IMG_8916%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/divexoten/IMG_8950%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/divexoten/IMG_8948%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/div-exoten/IMG_8562%20Kopie.jpg
http://www.palmen-willich.de/divexoten/IMG_8921%20Kopie.jpg

Grüße
Claus

Ulsen
26.10.2009, 10:53
Teil meiner Ausbeute:

http://i6.photobucket.com/albums/y244/Ulsen/Chili261009800.jpg

Gruß Ulsen

Katka
05.01.2010, 14:22
Hallochen, ich hänge hier einfach meine Frage an :D:D:D

Mein Habanero ist verrückt, es blüht schon sein ich es groß gezogen habe, also knapp ein ganzes Jahr. Ich habe schon 4-Mal geerntet und die Pflanze blüht weiter und trägt weiter neue Früchtchen. Ich wollte die Pflanze jetzt im Winter bißchen zurückschneiden, aber da die ewig blüht, kann ich es nicht.;):D
Ist es wirklich so eine ausdauernd blühende Pflanze???? Oder ist sie einfach so froh bei mir auf der Fensterbank zu stehen???:D:D:D

hero
05.01.2010, 15:37
Hallo Kati.
Das mit dem ständigem blühen, ist ganz normal.
Ich habe hier in der Wohnung ne SHP ( sibirischer
Hauspaprika ( zu stehen, die mittlerweile an die
4 Jahre alt ist.
Diese blüht, setzt Frucht an, reift diese aus bis
zur Ernte und wenig später geht es wieder von
vorne los.
Wenn Paprika/Chilipflanzen normale Bedingungen
für das ausbilden von Früchten vorfinden, sind
diese dann auch bereit, ständig neue Blüten/Früchte
auszubilden.
So lange also Temp., Helligkeit und Düngung
vorhanden sind, wirste da nie Ruhe rein bringen.
Wenn du die Pflanze(n) aber in die Winterruhe
schicken wills, stell sie einfach etwas kühler und
dunkler.
Dann kannst du sie gerne auch zurückschneiden
und darauf achten, nur den Wurzelballen net
austrocknen zu lassen.
Ich hab hier auch nen Überwinterer rumstehen, der
derzeit wieder ordentlich Blüten ansetzt.
Allerdings finde ich das überwintern bald umständlicher,
als sich im alten Jahr paar Stecklinge von den Pflanzen
zu machen, die man gerne woieder haben möchte.
Diese Steckis dann einfach in ne Vase mit Wasser,
1-3 Monate; je nach dem wie sie anwurzeln; drin lassen
und dann einfach in kleine Töpple umpflanzen.
Diese lässt du dann bis zum Frühjahr in diesen kl. Töpfen,
um sie dann ins GWH oder in den Garten zu pflanzen.
2008 habe das bei einigen meiner Lieblingssorten so
gehändelt und ich hatte dann ende April 2009 auch
schon die erste Habbieernte, die sich bis hin in den
Oktober zog.
Im großem und ganzen waren das so um die ca. 3-4
Ernten und sage und schreibe an meinem Spitzenreiter,
der gelben Chinense, 520 Früchte, wohlbemerkt an
einer einzigen Pflanze.
Das kannst du auch in meinem Thread nachlesen.

http://www.exoten-forum.de/vb/showthread.php?t=30221

Seit dem ist in sämtlichen Chiliforen ein regelrechter
Steckiboom ausgebrochen und jeder versucht sich
darin.
Ist eigentlich ganz simpel, man erhält das gleiche Erbgut
der Mutterpflanze, somit sind Kreuzungen ausgeschlossen.
Diese kl. Töpple nehmen dann auch net so viel Platz weg,
wie ne große Pflanze.
Außerdem sind sie um einiges pflegeleichter, da man ja bei
großen Pflanzen auch mit dem düngen dahinter her sein muss.
Ich wünsch dir vorab jedenfalls schon mal ne reiche Ernte
und ne super Saison 2010.
Mfg, Jens. ;)

Katka
08.01.2010, 12:56
Ich danke dir Jens.
Also ist es vollig normal.:D Schön, schön, nur ich weiß nicht wer die alle Paprikas essen soll.:cool:
Ich habe schon einige an unser Nachbar abgegeben, einige habe ich in Olivenöl eingelegt, aus anderen habe ich mir sowas wie eine Paste fürs kochen gemacht und jetzt muss ich die nächsten vielleicht mal trocknen lassen. Da ich hier alleine scharf esse, ist es schwierig. Denke, wenn es so weiter geht, muss ich wohl einige in die Schälchen machen und im Frühjahr auf dem Flohmarkt los werden, hihihi.
Ich wollte die nur deswegen kürzen, dass die ein paar häßliche Blätter los wird. Aber ich denke, dass ich die Blätter einfach abknipse, die Paprika bekommt dann schon irgendwann wieder neue.;)
Mit der eine Pflanze komme ich gut zu recht. Viele kleinere Töpfe, das geht bei mir nicht mehr. Da ich auch andere Planzen weiter haben möchte und kein Haus habe, ist der Platz bei mir bißchen begrenzt.;)
***
...gleich schicke ich die Pinselbienchen los, um die neue Blüten zu bestäuben...:D:D:D