PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chile das ganze Jahr über???



fp7
30.09.2009, 18:22
Hallo !

Würde gerne mal Wissen was passiert wenn ich jetzt noch Chilis anpflanze unter Kunstlicht -LSR - versteht sich?

Kann es da zu Weihnachten Früchte geben:rolleyes:.

Normalerweise wird ja empfohlen frühestens im Januar mit Kunstlicht vorzuziehen und die Chilis dann ins Freiland zu setzen.

Welche Pflanze nehme ich?

Habe noch Samen von Orginal Rocotos von Freundin aus Mexico, Jalapenjos, Habas, Chiltepin.

p.s. achja und tomatillos aus mexico jeje

Was Pflanzen -bei Ungeduld?- möchte nicht warten:D

Soll ich den Bonsaichili -manzano-auch mit unter die Sonne stellen?

Danke Frank

Betonklotz
30.09.2009, 21:37
Hi Frank,
Da ich keine Möglichkeit habe meine Pflanzen nach draußen zu stellen bleiben meine zwei Chilies das ganze Jahr über auf der hellen Fensterbank und werden durchgängig gegossen und gedüngt. Sie tragen zwar nicht immer Früchte, über den Winter wenn die Sonnenstunden weniger werden hatten sie eine Frucht nur noch die auch Ewig gebraucht hat um abzureifen. Also gegen Weihnachten hatte ich keine Früchte, allerdings konnte ich eine im Januar ernten.

fp7
01.10.2009, 20:55
Januar ist auch ok werde es dann einfach mal ausprobieren.
Mir kommt es ja auch nicht auf Menge an:rolleyes::rolleyes:.

Gruß Frank

Betonklotz
02.10.2009, 00:06
Hey Frank, das Problem ist bei draußen gehaltenen Pflanzen die Eingewöhnungszeit an die trockene Zimmerluft und die geringere Sonnenmenge. Deine Pflanzen hätten dieses Problem ja erst mal nicht. Finde die Idee ganz spannend, aber bei solchen Aktionen wird der Platz ja oft eng.

Don Pedro
04.10.2009, 09:40
Gemorje,

wenn man die Chilis unter LSR in der Wohnung halten will, ist es egal, wann man aussät. Man sollte keine c.pubescens (Rocoto & Co) und keine c.baccatum säen. Diese werden sehr groß, bis 2 Meter.

Unter den c.annuum gibt es Sorten, die sehr schnell reifen. "Chimayo" (Schärfe 3-4/10) hatte ich Mitte Januar gesät und im Mai waren schon Früchte dran.

Man kann die Wuchsgröße über den Topf steuern. Großer Topf = große Pflanzen. In meinen Balkonkasten bekomme ich nur 15 cm Töpfe rein. Also bleiben auch die Pflanzen klein. Aber die Ernte ist recht ordentlich. Geht mit fast allen c.annuum und c.chinense ( Habis & Co.

Sehr zu empfehlen sind Kirschpaprika / Cherry pepper. Pflanzen werden nicht sehr groß, reifen recht schnell und der Ertrag war immer enorm. Es gibt verschiedene Kirschpaprikasorten von unscharf, mittelscharf bis recht heftig. Schau mal in eBay beim "Griechen" rein. Er hat die beste Auswahl an Bauernsorten von Balkan und Mittelmeer. War immer zufrieden mit ihm.

fp7
05.10.2009, 21:14
Danke für den Tipp werd dann mal schauen was ich so pflanzen werde.


Ist es nicht auch möglich die manzanos als bonchies mit Fruchtbildung hinzubekommen?

Gruß Frank

Samy1981
06.10.2009, 15:00
Ich habe im Sommer meine ersten Chilis gesäät, erst draußen, jetzt seit 3 Wochen drinnen, unter 1er 36Watt LSR mit Reflektor, dachte am Anfang sie gehen ein, da einige Blätter gelb wurden, aber mittlerweile wachsen sie prächtig und verzweigen sich sehr schön, einige Blüten haben sich schon gebildet.

Es sind 10 verschiedene C.annuum, in ingesamt 2x 60cm bzw. 2x 80cm "Balkonkästen". Leuchtdauer sind 10std.

Don Pedro
06.10.2009, 21:28
Ist es nicht auch möglich die manzanos als bonchies mit Fruchtbildung hinzubekommen?

Manzano = Apfelförmig. Welche Sorte hast Du denn? Am bekanntesten ist "Rocoto Manzano". Das wird mit denen wohl nichts werden, weil sie sehr groß werden. Aber probiers halt...

fp7
07.10.2009, 18:29
sind rocotos die roten habe aber auch canarios,

ja werden schon groß, habe aber bei Dehner dieses Jahr Habaneros -anuum-?... gekauft mit minifrüchten, deshalb die Idee mit dem Bonchi

VG Frank