PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tillandsien - heute T. ixioides



saging
23.09.2010, 14:35
Momentan öffnen sich in meiner Till. Sammlung die goldgelben Blüten einer T. ixioides, Griesbach, 1879.

Der Namen " ixioides" leitet sich von der " Ixia" ab und bedeutet somit " irisähnlich" und nimmt wohl Bezug auf die gelben Blütenfarbe. ( Nach Rauh soll sich der Namen vom griechischen " ixioides" -was "klumpenförmig" bedeutet (gemeint ist die Wuchsform) ableiten.)

Gelbe Blüten sind bei Tillandsien eher die Ausnahme.
Diese Pflanze hat ein großes Verbreitungsgebiet das sich von Bolivien über Paraguay bis Argentinien erstreckt. Dort besiedelt sie als Epiphyt die Küstenregionen bis hinauf in die Anden auf über 2000 mtr. Höhe.
T.ixioides ist eine silbergrau beschuppte Pflanze und gehört somit zu den Tillandsien die aus der Luft Feuchtigkeit und Nähstoffe beziehen.
(Atmosphärische Tillandsien)
Die Wuchsform ist rosettig, die Blattspreiten sind rinnig, sehr steif und laufen in eine stechende Spitze aus.
T. ixioides ist eine leicht zu kultivierende Pflanze und kann in den Sommermonaten im Freien gehalten werden. Sie verträgt volles Sonnenlicht ohne Schaden zu nehmen.
Im Winter ist ein Plätzchen an einem hellen Standort notwendig. Dann nur noch sehr sparsam mit weichem Wasser einsprühen.
T.ixiodes veträgt auch mal ganz gut eine längere Trockenperiode.



saging



http://rosersspielzeug.de/Till.Ixoidesx.jpg

http://rosersspielzeug.de/Till.Ixoidesxx.jpg




... noch immer kein eigenes Unterforum für Bromelien möglich ?

raphael
23.09.2010, 15:35
Toll, Saging!

Ich denke mit dem Unterforum 'Xerophyten' ist es vorerst 'mal erledigt...

saging
23.09.2010, 16:46
Ich denke mit dem Unterforum 'Xerophyten' ist es vorerst 'mal erledigt...

Hallo Raphael,

vertehe ich dich richtig bzw. interpretiere ich deine Ankündigung so korrekt:

UF Xerophyten wird durch UF Bromelieacea ersetzt??


Wenn ja, diese Änderung wird mich und andere Bromelienfreunde noch mehr beflügeln entsprechende Themen zu veröffentlichen.

Danke


saging

frank
24.09.2010, 10:42
Hallo Saging,

ich hätte jetzt die Bromelien einfach unter die Xerophyten mit dazu genommen, da die meißten Bromelien ja auch Aufsitzerpflanzen sind. Ein weiteres Unterforum halte ich persönlich für nicht unbedingt notwendig. Was hälst Du davon, wenn wir den Bereich Xerophyten und Bromelieacea nennen?

saging
24.09.2010, 11:40
Hallo Frank,

ja, das wäre ein akzeptapler Vorschlag.
So zu sagen zwei Fliegen mit einer Klappe!


Bedanke mich dafür


saging

noisy
24.09.2010, 16:45
Nicht alle Bromelien sind Xerophyten, und xerophyt hat auch gar nix mit Aufsitzerpflanze ( Epiphyt ) oder nicht zu tun....... Xerophyt bedeutet nix weiter als an Trockenheit angepasst, und das trifft es bei einem großen Teil der Bromeliaceen nun wirklich nicht ;) , von daher ist das "Bromeliacea" in der Kategorie sogar dringend nötig ;)

Wow mein erster Post :D

bromeliophile Grüße

raphael
24.09.2010, 19:11
Wow, danke für deine klärenden Worte!...
Ich hatte diese genaue Begriffsbestimmung nachgelesen, war aber (glücklicherweise, nun) zu spät... ;)

frank
24.09.2010, 21:29
sorry, ich hatte tatsächlich die Xerophyten mit den Epiphyten durcheinander gebracht. :-)
Die Bromelien sind nun auch im Forenname verewigt. Beschreibung würde ich bei Tillandsien, Bromelien und andere Aufsitzerpflanzen belassen.

Danke für Eure Anregungen!

J.D. aus NRW
24.09.2010, 21:44
Beschreibung würde ich bei Tillandsien, Bromelien und andere Aufsitzerpflanzen belassen.


Hallo Frank

Dann haben wir darin auch die Orchideen mit drin ;).

Antty
25.09.2010, 19:32
Hallo Saging,
die Blüte der T.ixioides ist sehr schön.:eek:
Wie groß ist sie in Wirklichkeit ?
Wie alt ist die Pflanze,wann ist sie blühfähig ?
Bromigrüße
Antty

saging
25.09.2010, 20:51
die Blüte der T.ixioides ist sehr schön

Guten Abend Antty,

die momentan blühende T.ixoides habe ich vor ca. 10 Jahren erworben. Ich habe festgestellt das sie nach 4-5 Jahren blühfähig ist-vorausgesetzt die Bedingungen stimmen.
1. Kühle (5° - 10°) Überwinterung an einem hellen Standort.
2. So früh wie möglich und so lange wie möglich im Freien (Sonne) belassen.
3. Die unmittelbare Nähe lagernder Äpfel während der Winterpause ist vorteilhaft um blühfaulen Bromelien (Till.) auf die Sprünge zu helfen.

Das genügt dieser atmosphärischen Tillandsie voll und ganz um irgenwann zu blühen und zu kindeln.

Größe der Blüten: Länge ca. 3cm, Durchmesser ca. 1cm.

Gruß

saging

raphael
25.09.2010, 22:24
Ich habe nun den ganzen Thread ins richtige Unterforum verschoben...., da wir nun auch ein passendes gekriegt haben. :)