PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zuschnitt junger Feiger



Jak
14.06.2017, 19:50
Hallo Leute

ich habe mir vor kurzem einen Feigenbaum gekauft

Meine Frage ist, wie ich den Baum zuschneiden soll, oder ob ich 17143noch warten soll

Bild im Anhang

vielen dank :)

raphael
14.06.2017, 23:49
Hallo Jak, ich würde noch warten bis im Spätherbst/Winter
oder Winter/Frühling, wenn er in der Ruhezeit ist. Wie hälst du ihn?
Soll er ausgepflanzt werden? Wenn nein, was für ein Winterquartier
hast du?

Jak
15.06.2017, 10:13
Hallo Jak, ich würde noch warten bis im Spätherbst/Winter
oder Winter/Frühling, wenn er in der Ruhezeit ist. Wie hälst du ihn?
Soll er ausgepflanzt werden? Wenn nein, was für ein Winterquartier
hast du?

Hallo Raphael,

Danke für die Antwort

die Feige will ich für ein paar Jahre im Topf halten und dann evtl. ins Freiland pflanzen
Die Feige steht auf einer sonnigen Terrasse
Das Winterquartier ist ein alter frostfreier Stall

Grüße Jak

raphael
15.06.2017, 13:50
Tip-top! Ich würde sie noch nicht zurechtschneiden, da, wenn sie
viel Blattwerk machen kann, dem entsprechend Wurzelwerk, dann
kannst du sie früher und mit mehr Potenz auspflanzen, so dass sie
gut anwächst und den ersten Winter entsprechend besser gewappnet ist.

Sandra
04.02.2018, 19:07
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe auch eine Frage zum Thema Feigenzuschnitt die mir das Internet bisher leider nicht beantworten konnte und hänge sie hier mit an in der Hoffnung auf Ideen.
Meine selbst gezogene Feige ist ca. 1,5-2 Jahre alt und wächst einfach nur mit einem Trieb gerade himmelwärts. Einzige Ausnahme: ganz unten am Stamm wachsen ein paar Triebe, dann nur noch ein ca. 1,50m langer Einzeltrieb s. Foto anbei. Sollte ich sie abschneiden und wenn ja wo?
Danke für Tipps und Tricks,
viele Grüße Sandra
17286

raphael
05.02.2018, 09:49
Hallo Sandra

Steht sie das ganze Jahr über drinnen? Falls ja, hast du die Möglichkeit sie
raus zu stellen an die direkte Sonne? Hättest du auch einen kalten aber
frostfreien Platz, um sie zu überwintern?

Sandra
05.02.2018, 10:12
Hallo Raphael,
im Sommer steht sie auf einem sonnigen Balkon.
Jetzt im Winter ist nur die Wohnung frostfrei, leider wohl ein wenig zu warm.
Viele Grüße

raphael
05.02.2018, 17:33
Ja, die Wohnung ist viel zu warm. Je nachdem was für einen Feige
es ist, könntest du sie gut geschützt auf dem Balkon überwintern.
Auch ein kühler Keller oder eine Garage würden sich eignen. Die
wirft üblicherweise alle Blätter ab und tritt in eine Ruhefase. Die
ist auch nötig, dass sie Früchte ansetzen kann.