PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aussaat-ergebnisse div. winterharter Kakteen u. Agaven



Basilaris
13.02.2003, 11:39
Hallo zusammen

Da ich wieder einmal nicht abwarten konnte, und soooo viele Samen von div. winterharten Kakteen und Agaven habe,
probierte ich jetzt schon eine Aussaat OHNE zusätzliche Lichtquelle.
Und ich bin zufrieden! Hier ein Zwischenbericht in Zahlen:

Aussaat am 25.01.2003 / Zwischenbericht vom 13.02.2003

Echinocereus virdiflorus v. montanus:
30 Samen gesäät, jetzt 16 Sämlinge, = 53% aufgegangen
Echinocereus triglochidiatus v. mojavensis:
15 Samen gesäät, jetzt 5 Sämlinge, = 30% aufgegangen
Mammillaria heyderi v. meiacantha:
15 Samen gesäät, jetzt 3 Sämlinge, = 20% aufgegangen
Escobaria missouriensis:
30 Samen gesäät, jetzt 27 Sämlinge, = 90% aufgegangen!
Opuntia polyacantha:
30 Samen gesäät, jetzt 26 Sämlinge, = 87% aufgegangen!
Agave utahensis v. kaibabensis:
10 Samen gesäät, jetzt 4 Sämlinge, = 40% aufgegangen
Agave lechuguilla:
10 Samen gesäät, jetzt 2 Sämlinge, = 20% aufgegangen

Im Schnitt also 50% aller Samen ist bis jetzt aufgegangen.
Als Substrat habe ich rein mineralische Kakteenerde benützt.
Aussaat in kleine Töpfchen, mit Klarsichtfolie gedeckt, nachdem (wichtig!) ich sie im Wasserbad vollsaugen liess.
Das Wasser wurde mit etwas Chinosol-Lösung besprüht. Nur 2 Agaven-Samen wurde Opfer von Pilzen.
Einige Sämlinge sind leicht geschossen, da ich keine zusätzliche Lichtquelle benützte.
Die Töpfchen stehen im Büro (!) auf einer hellen Fensterbank.
Etwas später (März/April) erfolgt dann eine weitere Aussaat.

Gruss
Basilaris