PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brazilian Trees Vol. 01



psi64
10.09.2004, 11:02
Wer hat oder kennt dieses Buch und kann es empfehlen???

Titel: BRAZILIAN TREES VOL. 01
Autor: Harry Lorenz
Sprache: englisch, portugisisch
Seiten: 384
ISBN: 85-86714-17-8
Aufgelegt am:
VK Preis: 40,-- $

Text:
A GUIDE TO THE IDENTIFICATION AND CULTIVATION OF BRAZILIAN NATIVE TREES

This is a well illustrated book, in Portuguese, in a 21 x 31 cm format, 384 pages, showing the most important species of trees of Brazil, with colored photos of adult trees, flowers, leaves, fruit, seeds, bark and wood. Written information on the characteristics of each plant, its phenology, occurrence, gathering of seeds, production of seedlings, etc., is given. Printed in good quality paper of 115 g with one plant species per page, has hard cover binding. The author, Agronomic Engineer, Harri Lorenzi, took ten years to complete this work.

Bezugsadresse: https://www.plantarum.com.br/novaloja/in_index.html

https://www.plantarum.com.br/novaloja/produtos/capa_12_g.jpg

gabyde
24.12.2004, 20:13
Habe gerade das Buch bestellt.
Übrigens: Es gab Probleme bei der Zahlung mit Visa (nee, nee, ich habe nicht überzogen... ;) ). Wer also auch das Buch kaufen möchte: alternativ wird MasterCard angeboten, damit geht's.

Jetzt warte ich mal, bis es kommt. Das zweite Buch habe ich mir aus monetären Gründen (noch) verkniffen...

Ciao, Gaby

psi64
25.12.2004, 00:08
Hoffentlich bekommst Du's bald !!! :D

lg
Peter
PS: Aroids hab ich seit einer Woche, bin aber noch nicht viel dazugekommen zu schmökern.

gabyde
21.01.2005, 17:51
So, hier ist es...

Das Buch enthält Monographien von ca. 350 in Brasilien einheimischen Bäumen, jeweils alphabetisch geordnet nach Familien, Gattungen und Arten.
Zu jedem Baum gibt es Farbbilder von Habitus (Gesamtaufnahme), eines Triebes mit Blättern und Blüten, der Früchte, der Samen, der Borke und des Kernholzes. Die Früchte und Samen wurde auf einer cm-Matrix fotographiert, um die Größenbestimmung zu vereinfachen. Die Beschreibung enthält englische und brasilianische Volksnamen, bot. Synonyme, sowie Erläuterungen zu morphologischen Charakteristika, Verbreitung, Holztypus, Nutzung, Ökologie, Blüte- und Fruchtzeiten, Empfehlungen zur Samenernte und zur Anzucht.
Anhand dieser Merkmale lassen sich entweder Bäume leicht bestimmen bzw. kann man entscheiden, ob und wo ein solcher Baum am besten zu pflanzen ist. Die Einleitung enthält dazu auch einige Listen, die sich u.a. gliedern in Pflanzen für feuchte bzw. trockene Regionen, Pionier- oder Sekundärpflanzen und Straßenbäume, die unter elektrischen Leitungen gepflanzt werden können.

Ausführliche Indices nach Volksnamen und botanischen Namen runden das Buch ab. Dazu kommt eine nach Monaten aufgeschlüsselte Liste der Erntezeiten. Für Leute, die Brasilien bereisen, kann dies z.B. als Orientierung dienen, welche Samen sie in dem Monat zu erwarten haben.
Zu den Volksnamen ist noch zu sagen, daß es einige Namen gibt (z.B. Jacaranda) die für verschiedenste Bäume benutzt werden, z.T. sogar für solche aus verschiedenen Familien. Ein Volksname kann daher nur als erster Schritt zur Bestimmung eines Baumes dienen.

Es sei noch erwähnt, daß alle Fotos vom Autor selber gemacht worden sind.

Die Erstausgabe des Buches erschien 1992, die vorliegende 4. Ausgabe ist von 2002. Der Autor ist Agrarökonom am Instituto Plantarum de Estudos da Flora in Nova Odessa, Sao Paolo.

Ciao, Gaby

psi64
21.01.2005, 18:13
Ohjee, ohjee, ohjeminee .....

Ich glaub das brauch ich auch ;)

lg
Peter

Micc
21.01.2005, 19:34
Ich auch, Mist!