PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meristemfäule bei Yucca filamentosa



Arne
15.03.2003, 19:42
Hallo zusammen,

obwohl sie eigentlich gar kein Exot mehr ist, so oft wie Y. filamentosa schon in den Gärten zu finden ist, hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt :). Und zwar hat sich meine Y. filamentosa, die ich leider erst im Herbst letzten Jahres pflanzte, Meristemfäule eingefangen und ich konnte den Austrieb so herausziehen. Ist eine Chinosol-Behandlung notwendig oder treibt sie auch so wieder aus?

kirstin
15.03.2003, 19:52
Schaden kann es nicht Arne, ich würde es machen.

Gruß Kirstin

frank
15.03.2003, 21:22
chinosol ist ja dazu da faulen zu verhindern. Ich würde sie auf jeden fall damit etwas einpudern. Vielleicht auch etwas Aktivkohle.
Wenn sie schon etwas größer ist dürfte sie wieder austreiben. Bei kleineren....ich drück mal die Daumen.

Arne
16.03.2003, 09:52
Hallo Kirstin und hallo Frank,

nun gut, ich werde es dann mal machen. Ich meine, es ist ja nicht so, dass es eine superwertvolle Pflanze ist. Es liegt wohl vorallem daran, dass sie keine richtige Zeit mehr hatte, sich einzuwurzeln.
Vielen Dank.