PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arabischer Jasmin



Palmenhardy
24.03.2005, 01:04
Wer kann mir sagen, ob man einen arabischen Jamin (Tunesien) im Raum Heilbronn/Heidelberg Auspflanzen kann.
Im Überwinterungslager bleibt er über den ganzen Winter grün und blüht weiter
bei ca 0°C
:rolleyes: Gruß Hardy :rolleyes:

Lilim
24.03.2005, 14:06
naja ich weiss ned so genau - wennds genau wissen willst kannst ja n Steckling machen und auspflanzen, so haste kein böses Erwachen nächstes Jahr ;)

Ralf
28.03.2005, 23:21
es geht nur der klassische jasminum officinale, und auch der kam bei uns nur aus der Wurzel wieder... dieses Jahr haben wir ihn reingeholt, und er hat den halben Winter geblüht.

Wilfried
28.03.2005, 23:28
Hallo Ralf,
hattest ihr den Jasminum officinale dann im Winter kühl stehen oder bei normaler Zimmertemperatur? Ich spiele eigentlich auch mit dem Gedanken ihn dieses Jahr auszupflanzen. Jasminum sambac habe ich einen bei Zimmertemperatur, da er als am wärmebedürftigsten gilt. Er hat aber momentan Wollausbefall, was ich eigentlich auf z u warme Überwinterung zurückführe.

Ralf
30.03.2005, 20:52
Hallo Wilfried,
er hat bei niedriger Zimmertemperatur (19-21°, nachts auch mal darunter), aber sehr hell gestanden (Ecke mit 2 Fenstern). Luftfeuchte 40-50 %. Ich vermute, dass er wegen der Helligkeit robuste Blätter gemacht hat.
Schöne Grüße
Ralf

Wilfried
30.03.2005, 21:12
Danke Ralf,
dann werde ich wahrscheinlich beide Varianten ausprobieren. Nach meiner Info sollte Jasminum officinale unbedingt kalt überwintert werden, aber es spielt sicher das Licht auch eine Rolle. Ich bin aber auf eine Sorte aus, welche ich auch im Zimmer gut überwintern kann - ich finde den Duft phantastisch.
Jasmin fängt oft erst spät an zu blühen (Kurztagspflanze), bei J. sambac (Arabischer Jasmin) soll das allerdings nicht so sein.