Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Das Buffet ist eröffnet!

  1. #11
    Registriert seit
    13.09.2003
    Ort
    Ibiza
    Beiträge
    401

    Standard

    Werden auch "normale" Gärten akzeptiert?

    War letzten Juni auf einem Treffen der Mediterranean Garden Society auf Mallorca und konnte dort 3 bezaubernde private Anwesen besichtigen, von denen ich einige Fotos gemacht habe, die durchaus sehenswert sind. Keine öffentlichen botanischen Gärten im Grossformat, aber mediterrane Kleinode, die neidisch machen können.

    Gruss
    Uta

  2. #12
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Hallo Uta,

    wenn die "normalen" Gärten eine interessante Sammlung von Pflanzen darstellen, dann zeige sie mal.

    Für einfach "nur" ästhetische und planerisch gut gestaltete Gärten würde ich die Rubrik "Userfotos" nehmen, aber ich finde, man sollte das nicht immer so streng sehen. So kann man durchaus den Garten von Monet reinnehmen oder die Anlagen von Gertrude Jekyll beispielsweise, weil das schon wieder Anlagen von Rang und Namen sind (wie Parkanlagen auch).

    Gärtnerische Anlagen, die von einer Pflanzengesellschaft empfohlen werden - da bin ich mal gespannt. Sind die Gärten denn öffentlich zugänglich (ggf. nach telef. Vereinbarung) und kannst du noch die jeweiligen Namen angeben?


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  3. #13
    Registriert seit
    13.09.2003
    Ort
    Ibiza
    Beiträge
    401

    Standard

    @ Micc:

    Nein, diese Gartenanlagen sind leider nicht öffentlich zugänglich. Es handelt sich ausschliesslich um Gärten der Mitglieder der MGS, die nur ebensolchen und nur für diesen einen Zweck (= ein 3-tägiges Treffen der MGS Balearic Branch auf Mallorca) zugänglich waren. Selbst wir Mitglieder durften auch nicht in allen Gärten Fotos machen, da die Eigentümer ihre Privatsphäre wahren wollten. Aber es waren Anlagen dabei - da bleibt einem die Spucke weg, vor allem wenn man aus eigener Erfahrung weiss, wie mühsam, aufwendig und zeitraubend es ist, in einem wasserarmen Klima solche Gärten zu gestalten und zu pflegen.

    Gut denn, ich werde mich ans Sichten machen und die schönsten Fotos für euch raussuchen - ich denke mal, die Rubrik Userfotos wäre dann eher für Fotos aus meinem eigenen Garten, sofern dieser interessant gestaltet wäre, oder?

    Gruss
    Uta

  4. #14
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    1.139

    Standard

    Moin, Micc,

    die Idee mit den Botanischen Gärten finde ich sehr interessant. Vielleicht lassen sich auf diese Weise auch nette Kontakte zu anderen Pflanzenliebhabern knüpfen, denn in meinem Bekanntenkreis habe ich leider keinen einzigen "Pflanzenfreak".

    Gruß Ralf

  5. #15
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Hallo Ralf,

    gibts denn keine Pflanzengesellschaft in deiner Nähe, VHS-Biogarten, Freundeskreis Botanisher Garten oder sowas? Naja, vielleicht sind diese Gruppen allesamt überaltert. Hat man ja oft.


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  6. #16
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    1.139

    Standard

    Hallo Michael,

    das ist mir alles zu vereinsmäßig. Wenn ich über Pflanzen reden möchte, dann habe ich am liebsten so zwei, drei Personen um mich und nicht einen ganzen Verein, der sich dann nur noch in irgeneiner piefigen Absteige trifft und sich die Birne zukippt. Das soll natürlich nicht heißen, dass ich nicht vom geselligen Beisammensein halte. Nur ältere Personen sind sicher auch ein Problem. Ich halte mehr von einem guten Mix von jung bis alt, aber wo gibts denn sowas?

    Schöne Gruße aus Hannover

    Ralf

  7. #17
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    Hallo Micc,

    exzellente Idee, werde mal schauen, was ich berichtet kann.

    Jetzt spontan erstmal zwei Tips:
    - zum einen würde ich den Link "Infosammlung botanischer Gärten" (wollte ihn auch schon nennen) nach ganz oben ziehen, als Inhaltsangabe bzw. Kapitelübersicht - so wie jetzt geht er verloren.
    - zum anderen wäre ein System wie psi64 es anwendet bestimmt für alle empfehlenswert, d.h. im Betreff zuerst die Stadt bzw. Region (wenn niemand das Dorf kennt...) und nach Bindestrich die Bezeichnung des Gartens oder das Thema. Zur Übersicht die akkurateste Lösung (und akkurat ist hier ohne die übliche "piefige" Konnotation gedacht :-))

    Gruß,
    Hui

  8. #18
    canario Gast

    Standard

    Ein Hallo vom sonnigen Sueden,
    wir sind ganz neu im Net und dank des Hinweises von Gaby,s Wunschliste auf das Forum gekommen. Seitdem verfolge ich es mit groesstem Interesse. Wir waren ziemlich lange in Indonesien und hatten dort viel Kontakt mit dem Bot. Garten Bogor.(Allein eine Reise wert.) Leider ist es uns nie gelungen zu Bot. Gaerten in D aehnlich gute Kontakte zu knuepfen. Kann uns jemand einen Tipp geben, wie man auch ueber anspruchsvollere Pflanzen als Rosen und Geranien von diesen Gaerten Informationen bekommen kann?. Wir haben es mal beim Palmengarten in Fra probiert, doch der lapidare Tipp war dann, doch die FAZ zu kaufen denn dort wuerden die Infos und auch evtl. Pflanzenverkaeufe veroeffentlicht. Mit wem kann ich auch ein Mal ueber Browneas, Mucunas, Miconias,natuerlich auch Amherstia, Gardenia`s und aehnlichen nicht so uebliche Pflanzen kommunizieren? Ich weiss nicht, ob diese Frage hierher gehoert, ich hab´s halt probiert. Danke. Canario

  9. #19
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Hallo Canario,

    herzlich willkommen. Mit deinen Fragen bist du hier im Forum richtig! Zwar nicht ganz genau hier in den "Botanischen Gärten", aber das ist kein Problem. Stelle deine fachlichen Fragen in die entsprechenden Rubriken, wie z.B. "Pflanzen der Tropen". Wenn dir ein wenig lustiges Gequatsche neben dem Fachlichen lieber ist, dann bist du in "Pflanzentalk" aufgehoben.

    Ich werde deine Anfrage in den Pflanzentalk verschieben. Ich kann nur empfehlen, ein eigenen Thread mit deinen Lieblingsthemen zu beginnen und auf Diskussionspartner zu warten.

    Die im Palmengarten haben dich abgewimmelt. Normalerweise findet man in Botanischen Gärten genügend Ansprechpartner. Man muss halt mit seinen Fragen geschickt daher kommen und fachliches Interesse zeigen. Die Leute haben häufig viel anderen Kram zu tun. Wenn man am Telefon auf einen Verwaltungsmenschen trifft, hat man schlechte Karten.


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  10. #20

    Standard

    Ach, Apropos: Zu Thema Bot. Gärten könnte ich gern im nächsten Jahr noch Fotos und Berichte zu Bot. Garten Berlin und der Erfurter EGA beisteuern, wenns beliebt. Bei den Fotos muss ich mich aber erstmal durch die Anleitung zum Online stellen wursteln. Jaja, Frauen und Technik.

    LG Anja
    Argumente = Ausreden mit Hand und Fuß.

Ähnliche Themen

  1. Frühlingssaison eröffnet: Was blüht denn schon bei euch im Garten?
    Von Christoph im Forum Alles rund um den Garten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 18:28
  2. Saison ist eröffnet
    Von Mikel Bipower im Forum Alles rund um den Garten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 12:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •