Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schnee und Schutz vor Frost

  1. #1
    Registriert seit
    03.03.2004
    Ort
    Groß-Umstadt/ 30km südl. Frankfurt
    Beiträge
    318

    Standard

    Hallo,

    mache mir nun mittlerweile ernsthafte Sorgen um meine ausgepflanzten Trachys und sonstige Exoten.

    Laut Wetterprognose sollten es im Moment bei uns (40km südlich Frankfurt) Nachts lediglich immer so um die -6 bis 8 Grad sein. Mein Thermometer zeigt aber stets weniger als -12 Grad in der Nachts an. Die Pflanzen sehen auch nicht mehr so frisch aus - trotz der Plusgrade (im Moment +3 Grad).

    Ist es ratsam die Stämme der Palmen am Boden mit Schnee zu bedecken, um so die tiefen Temperaturen nicht an den Boden zu lassen?

    Meine Palmen sind nun das 2. Jahr draußen und ich frage mich, wie lange sie diese extremen Nachttemperaturen aushalten bis sie vertrocknen oder einfach schlapp machen!?

    Was denkt Ihr?

    Gruss
    Björn

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo!

    Hast du deine Pflanzen nicht gemulcht? Ich würde dazu aber keinen Schnee nehmen, sondern pflanzliche Materialien, am besten Fichtenzweige, lockeres Laub usw.
    Hast du irgendeinen Schutz angebracht? Sehr gefährlich bei dem derzeitigen Wetter sind durchsichtige Folien. In der Nacht bringen sie keinen Temperaturgewinn (es sei denn, man heizt zusätzlich), tagsüber heizen sie die Trachys in der Sonne "hoch".
    40 km südlich von Frankfurt ... wohnst du bei Darmstadt?!

    Viele Grüße aus dem frostigen Aschaffenburg, sABine

  3. #3
    Registriert seit
    12.01.2006
    Ort
    Altlandsberg
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Schnee ist gut mulchen ist besser, meine Trachys sind zusätzlich, wenn es richtig kalt ist (wir hatten in dieser Frostrunde bis -18 Grad) sind mit Tomatenvlies und Noppenfolie eingepackt. Habe damit aber erst bei -12 Grad angefangen.

    Rathol

  4. #4
    Registriert seit
    03.03.2004
    Ort
    Groß-Umstadt/ 30km südl. Frankfurt
    Beiträge
    318

    Standard

    Hallo,

    danke erstmal für die Antworten.

    Ich wohne in Groß-Umstadt/Dieburg. Habe meine Trachys mit Rindenmulch geschutzt (ca. 10 cm) und darüber noch Tannenzweige vom letzten Weihnachtsbaum. Auch haben Sie im Moment einen Schutz aus Juttesäcken sowie einen Lichterschlauch.
    Eben habe ich wieder die Säcke aus Luftpolsterfolie über die Pflanzen gestülpt.
    Ich hoffe, dass dies alle mal reichen sollte.

    Trotzdem sehen, wie bereits erwähnt, die Pflanzen irgendwie nicht sehr frisch aus aus. Vor allem meine Jubaea chilensis.

    Kann es sein, dass der Boden trotzdem soweit durchgefroren ist, dass die Pflanzen kein Wasser mehr bekommen?

    Gruss
    Björn

  5. #5
    Registriert seit
    03.12.2005
    Ort
    in der Lausitz
    Beiträge
    544

    Standard

    Star Cornet postete
    Kann es sein, dass der Boden trotzdem soweit durchgefroren ist, dass die Pflanzen kein Wasser mehr bekommen?
    Das kann nicht nur sein wird es auch bei uns ist er im Moment bis ca 120-150 cm durchgefroren. Du wohnst etwas wärmer, aber 5°C plus am Tage bringen in punkto Boden auftauen rein garnix. Wenn der Frost bei Dir auch schon so einige Zeit anhält kann man vo ca 60-80 cm realistisch ausgehen. Deine T. sind im 2 Jahr draußen, hoffen wir mal das die wurzel schon tiefer ist. Zumind. ein Teil oder das bald kräftige Plus Grade kommen. Bei temp. Nachts +3 und am Tage +10 wird es ca 3-4 Wochen dauern ehe alles wieder frei ist.
    Bitte gieße jetzt nicht, bringt garnix ist eher schädlich. kannst nur warten.
    mfg Jens

  6. #6
    Registriert seit
    03.03.2004
    Ort
    Groß-Umstadt/ 30km südl. Frankfurt
    Beiträge
    318

    Standard

    Hallo,

    habe mir heute die Trachys mal angeschaut. Fast alle Blätter haben Frostschäden (kleine Risse in den Blättern). Die max. Minustemperaturen waren gerade mal-14° in der Nacht. Das zeigt mal wieder, dass trotz Schutz dieser Dauerfrost Gift für die Palmen ist. Von der Jubaea spreche ich besser nicht. Sie sieht sehr vertrocknet aus :-(.

    Leider ist offensichtlich auch kein Ende dieser Temperaturen in Sicht. Frustrierend!!

    Gruss
    Bjoern

Ähnliche Themen

  1. Update Musa-Schutz
    Von Christoph im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:42
  2. Cordy-Schutz
    Von Christoph im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 01:07
  3. Amorphophallus konjac-Blüte, Schutz vor dem Gestank
    Von arumgrande im Forum Amorphophallus & verwandte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 20:53
  4. Schnee
    Von Julian im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 19:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •