Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tamarindus indica (Tamarinde)

  1. #1

    Standard

    4.7 Keimbeutel ca 8.Stk
    ca. 7.7 rausgeholt und leicht angeritzt
    19.7. von 3 sieht man die Wurzel im Keimbeutel

    Nachträglich: man sollte die Samen anritzen/anfeilen und 24 Std vorquellen

    Die gekeimten Samen entwickeln eine lange Wurzel.
    Entweder man lässt die Samen so lange im KB bis die Wurzel sehr gut ausgebildet ist und der Samen schon fast aufspringt, oder man setzt ihn frühzetig in Erde und bedeckt ihn nur dünn mit Erde.
    Die Wurzel (Stamm!) drückt den Kern aus der Erde, dieser bricht dann auf und es ist etwas wie eine grüne Bohne zusehen, diese geht dann auf und es erscheinen die ersten Blätter.
    "Was tun", sprach Zeus, "die Götter sind besoffen!"

  2. #2

    Standard

    Heute, 10:59 Uhr
    Wandelröschen



    Hallo Leutel,

    Heute kann ich euch das erstemal meine erfolgreiche
    Aussaat von der Tamarinde berichten. Hier sind meine
    Keimzeiten.

    allgemeiner Name: Tamarinde
    Bezeichnung: Indischer Dattelbaum oder Tamr hindi
    Familie: Caesalpiniaceae - Johannesbrotbaumgewächs
    Gattung: Tamarindus
    Art: Indica

    Herkunft: Ostafrika, inzwischen in den meisten tropischen Ländern
    vertreten.

    Anzucht: Die Samen vom Fruchtfleisch lösen. Nach dem entfernen des
    Fruchtfleisches die Samen 24 Stunden im lauwarmen Wasser (Thermoskanne oder Wärmflasche) quellen lassen.

    Anschließend die Samen in ein angefeuchtetes Küchenpapier legen und das Küchenpapier zudecken. Nach einer Woche das Küchenpapier vorsichtig öffnen. Lässt sich die braune Schale entfernen kann man die braune Schale entfernen. Sobald die ersten Wurzeln zu sehen sind in Kokohum oder Anzuchterde topfen. Beim Eintopfen sollte beachtet werden das nur die Wurzeln mit Kokohum oder Anzuchterde bedeckt sind. (Wegen Schimmel gefahr).

    Aussaat 21 Stück: 10.07.2004

    2 Stk. gekeimt am 06.08.2004
    2 Stk. gekeimt am 08.08.2004
    5 Stk. gekeimt am 14.08.2004
    1 Stk. gekeimt am 16.08.2004
    2 Stk. gekeimt am 20.08.2004
    3 Stk. gekeimt am 23.08.2004
    3 Stk. gekeimt am 24.04.2004

    Gruß
    Silke

  3. #3

    Standard

    Hi
    Genauso wie bei Röschen.

    Aussat 70 Stück 20.8.04

    20 gekeimt 23.8.04
    30 gekeimt 24.8.04
    10 gekeimt 26.8 04
    10 gekeimt 28.8.04


    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    333

    Standard

    HI!
    Ich hab 6 Samen am 19.11.04 angefeilt und in lauwarmen Wasser ca. 24 Stunden vorquellen lassen.Anschließend hab ich dieses weiche Zeug,dass an den Samen hang entfernt und in den Keimbeutel gegeben.Auf den Computer gelegt.

    25.11.04 nachgeschaut da seh ich doch bei 4ren ein ewig lange Wurzel rausschauen.

    euer
    Daniel
    Daniel

  5. #5

    Standard

    So, auch ich habs geschafft:

    5 Tamarinde Kerne
    - mit kochendem Wasser übergossen
    - 1 Tag quellen lassen auf der Heizung
    - am 27.01.05 eingepflanzt in Kokohum + mit Folie überspannt (ca 28 C)
    - am 03.02.05 2 lange wurzeln sind schon zu sehen!

    Ach ja... und in Pakistan heisst Tamarinde tatsächlich *Emily Frucht* ;-))
    Liebe Grüsse
    Emilia
    ************************************************** *********
    Gott hat Dir dein Gesicht geschenkt - lächeln musst Du selber *Ingrid Hermann*

  6. #6
    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.030

    Standard

    naja, ich hab se in nem Glas mit Wasser aufn Boden gestellt und dann in einen meiner Blumentöpfe "Untergemietet"....nach etwa 2 Wochen sind se dann gekeimt - klapt doch prima, wieso soll ma sich beim Samen sähen bloss solch Mühe bereiten?

  7. #7

    Standard

    Tamarinde 4 Stück aussgesaet
    Einen Tag in lauwarmes Wasser eingeweicht .
    Minigewächshaus bei ca 22 °C
    Keimzeit
    1 10 Tage.
    2 12 Tage
    Besucht meine Fotoseite
    www.grinsofant.de

  8. #8
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    6 Samen in Wasser eingeweicht. Nach und nach (2-14 Tage) erweichen die äußeren Schichten und lassen sich entfernen.
    Ab dann sind es noch 5 Tage bis zur Keimwurzel. Keimquote: 100%.

    Tam.jpg

    Die ersten Blättchen fallen bereits ab, so daß es keine gute Zimmerpflanze sein sollte.

Ähnliche Themen

  1. Tamarinde Samen
    Von ~Sabin im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 08:51
  2. Falsche Tamarinde
    Von Phaul im Forum Was bin ich?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 20:10
  3. unreife Tamarinde?
    Von acaz im Forum Was bin ich?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 13:35
  4. Tamarindus indica, Garcinia mangostana
    Von jonny im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 20:32
  5. Jackfrucht, tamarinde, Yamswurzel, schwarze Tamarinde
    Von psi64 im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 12:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •