Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Blatt bleibt auf der Hälfte stecken!

  1. #1

    Standard Blatt bleibt auf der Hälfte stecken!

    Hi ihr, ich habe eine musa ventricosum und die ist die ganze zeit auch echt ordentlich gewachsen. jetzt schiebt sie grade ihr erstes grösseres blatt und es öffnet sie auch schon obwohl es erst zur hälfte draussen ist. Seit einigen Tagen jedoch tut sich nix mehr und es sieht so aus als hätte sie ihr wachstum eignestellt.... An was kann das liegen? Hab sie grad vor kurzem mit langzeitrasendünger gedüngt (hab ihn einfach oben auf die erde gestreut). und giesse sie täglich... tagsüber steht sie draussen nachts drinnen... erde ist ziemlich feucht, weil sie tagsüber in der sonne immer irgendwann die blätter hängen lässt...
    Kann mir jemand helfen?
    MfG
    Christian

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    268

    Standard

    hm, für normal ist das im winter oft wegen der kurzen tageslänge, dass sie eine art blattstau kriegen und da passiert mit den blättern genau das, was du eben beschrieben hast. licht hat sie denk ich wohl genug, wenn du sie rausstellst...
    schwierig, aber mit dem rasendünger hattest du noch nie probleme oder?

  3. #3

    Standard

    ich hab ihn zume rsten mal benutzt.. hab hier gelesen das das der ultimative dünger wäre für musas...vielleicht hab ich auch zu viel dran... kan man so schlecht dosieren..
    MfG
    Christian

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    268

    Standard

    ich dünge eigentlich nur mit getrocknetem rindermist und guano, also kann ich dir da leider auch nichts raten. tut mir leid.

  5. #5
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Hm...vielleicht zu viel Dünger gegeben...zu viel gegossen...
    denk dran wenn es nicht warm ist dürfen Bananen nicht so
    naß sein.Dann mit der Kälte Abends-Nachts zusammen....
    Könnte ein Grund sein.Wie groß ist der Topf ???? Wieviel von
    dem Dünger hast du gegeben ????? Habe den Langzeitrasend.
    hier auch zum ersten mal probiert.Alle Canna,meine Balkonkästen,die
    Amas,sogar meine Zitruspf.u. die beiden neuen Bananen.Aber wenig halt
    Viele liebe Grüße
    Suzi

  6. #6

    Standard

    hm kann sein das ich zuviel gegeben hab und vielleicht auch zuviel gegossen.. ich werd jetzt einfach mal nicht mehr giessen und abwarten oder meinst du ich muss den dünger auswaschen?

  7. #7

    Standard

    Hey ihr, also bei meiner musa ventricosum tut sich immer noch nicht viel... das Blatt steckt immer noch bei der hälfte aber dafür schiebt das nächste blatt schon nach.. Da stimmt doch was nicht oder? Bei meiner letzten musa hat es genauso angefangen da hat sie ganz viele blätterhintereinander geschoben die dann immer kleiner wurden.. dann hat sie ganz viele kindel gekriegt und ist dann gestorben.. Das lagdamals an einem zu grossen neuen topf wie ich hier gelernt hab:-) Aber was hab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht? Das ist echt zum Haare ausreissen:-) Bei anderen wachsen die musas wie unkraut und bei mir wollen sie nicht so richtig.. ci hglaub langsam ich überpflege sie ein bissl:-)Weiss jemand einen Rat?
    MfG
    Christian

  8. #8

    Standard

    Keiner ne Ahnung? mittlerweile ind die Blattspitzen auch braun? kann es sein das das zu viel wasser war?
    MfG
    Christian

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wien
    Beiträge
    268

    Standard

    ich denke der dünger könnte schon schuld sein, versuche mal die oberste schicht erde mit fricher zu eretzen oder topf sie um in neue erde und gieß mal etwas weniger. hast d die möglichkeit bilder rein zu stellen? weil dann könnte man was genaueres sagen. bei meiner sikkimensis wurde auch die blätter braun, die alten, doch die neuen waren alle in ordnung, das war nach dem düngen. werden bei deiner die blattspitzen der neuen blätter braun?

  10. #10

    Standard

    das neue blatt das sie schiebt ist bis jetzt noch nicht braun.... hatte heut morgen auch den eindruck das sie langsam wieder anfängt zu wachsen.. ich werde sie jetzt einfach mal nicht giessen bis die erde richtig gut trocken ist und dann einfach weniger giessen....und viel viel in die sonne stellen.. wenn das neue blatt braun wird dann werd ich sie sofort umtopfen wie du gesagt hast:-)
    MfG
    Christian

Ähnliche Themen

  1. Mammutbaum bleibt ein Minimammut
    Von Ginkgo&So im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 09:39
  2. Wo bleibt die Klimaerwärmung?
    Von alexwag im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 08:31
  3. Banane die klein bleibt !
    Von 8er-moni im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 12:32
  4. Bananenblätter bleiben stecken
    Von Coxie im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 22:14
  5. Hälfte aller Bambusarten vom Aussterben bedroht
    Von psi64 im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 12:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •