Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: plumeria-jungpflanzen überwintern

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    208

    Standard plumeria-jungpflanzen überwintern

    hallo,
    habe vor einigen wochen 7 jungpflanzen (sämlinge) von versch. plumerias bekommen und getopft. stehen in kleinen töpfchen, die unten zur hälfte mit reinem lavagrus gefüllt sind und darüber eine mischung (1:1) aus lavagrus und blumenerde. sie wachsen fleißig vor sich hin und die stämmchen sind nun ca. 10 cm hoch. vorher standen sie draussen überdacht, auf unserm südbalkon mit viel praller sonne, seit 2 wochen innen am küchenfenster.
    wie sind diese kleinen pflanzen zu überwintern??? wer weiß rat?
    robert

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.798

    Standard

    Robert...

    Du kannst sie am Küchenfenster lassen, einfach so hell wie möglich und nicht weniger als 10°C..., mit dem Giessen zurückfahren, wenn sie alle Blätter verloren haben nahezu ganz stoppen, bis im Frühling bei zunehmenden Wärme- und Lichtverhältnissen wieder beginnen auszutreiben, Wasser und Nahrung vertragen... und allmählich wieder nach draussen an die pralle Sonne wollen...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  3. #3

    Standard

    Hallo Raphael,

    hab meine auch noch kleine Plumi noch draußen stehen und ihr scheints trotz kühler Nächte zu gefallen. Jedenfalls wächst sie immer noch munter vor sich hin und statt das Blätter abfallen bekommt sie noch neue.

    Grüße
    Claus
    Überall geht ein früheres Ahnen
    dem späteren Wissen voraus...
    Alexander von Humboldt
    1769 – 1859

    Meine HP rund um Palmen und Exoten: www.palmen-willich.de

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.798

    Standard

    Du sagst es, Claus..., meine hat doch tatsächlich noch Blütentriebe gemacht, so auf den Herbst...
    Nun bin ich gespannt, ob die noch was werden..., habe sie natürlich 'reingeholt.
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    208

    Standard

    HALLO;
    DIE KLEINEN TREIBEN NOCH; OBWOHL SIE SICH WEGEN DES SCHWINDENDEN LICHTES (NEBEL) ZUM FENSTER HIN ENTWICKELN: DABEI VERLIEREN SIE AUCH SCHON MAL EIN BLATT. SIE STEHEN AM KÜCHENFENSTER; WARM UND HELL.
    NUN VORSICHTIG WEITERGIEßEN ODER TROCKEN HALTEN?
    robert

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.798

    Standard

    Robert...
    Bis Ende Oktober kannst Du bestimmt noch vorsichtig weitergiessen, es sei denn, sie haben keine Blätter mehr, dann sofort stoppen!
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    208

    Standard

    hallo raphael,
    werd' ich machen. danke für den tip!
    robert

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    BAYERN
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    Du sagst es, Claus..., meine hat doch tatsächlich noch Blütentriebe gemacht, so auf den Herbst...
    Nun bin ich gespannt, ob die noch was werden..., habe sie natürlich 'reingeholt.
    Hallo
    Was macht eigentlich dei Blütentrieb
    Liebe Grüsse Karin

    VIELE MENSCHEN TRETEN IN DEIN LEBEN,
    ABER NUR WENIGE HINTERLASSEN SPUREN IN DEINEM HERZEN.

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.798

    Standard

    Karin...

    Ich warte und hoffe dass die Zeit reichen wird um die Blüten noch ganz zu
    entwickeln... ... langsam wachsen tun sie schon noch...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  10. #10

    Standard

    Hallo,

    ich habe jetzt erst diesen Thread entdeckt und stehe auch vor demselben Problem, durchkultivieren ja oder nein,
    mein Gefühl sagt mir eigentlich ja. Diese "Ausmaße", Verzweigung (ausgesät April 2008) entdeckte ich kürzlich bei meiner
    Fensterputzaktion.



    Ich kann mir beim besten Willen keine kalte/wasserlose Überwinterung vorstellen, dasselbe gilt auch für meinen im Juli
    gesetzten Steckling der gerade einmal Blätter und festen Halt (Wurzeln) bekommt.

    Wie denkt ihr darüber, ich bin total verunsichert?

    Einen schönen ntag
    Ira
    Wir schätzen die Menschen die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt - sie meinen dasselbe wie wir.
    Mark Twain

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Zwer"g"fellmassage

Ähnliche Themen

  1. Überwinterung Jungpflanzen
    Von sambageri im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 20:51
  2. Jungpflanzen
    Von nickname007 im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •