Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Der Uhrzeit-Code - Die Ökologische Alternative zur umstrittenen Gen-Technologie

  1. #1
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    SK/HN
    Beiträge
    1.130

    Standard Der Uhrzeit-Code - Die Ökologische Alternative zur umstrittenen Gen-Technologie



    Titel: Der Uhrzeit-Code - Die Ökologische Alternative zur umstrittenen Gen-Technologie
    Autor: Luc Bürgin
    Sprache: Deutsch
    Seiten: 239
    ISBN-10: 3776625341
    ISBN-13: 978-3-7766-2534-9
    Aufgelegt am: Herbig 2.Auflage März 2008
    VK Preis: 19,90€

    Worum geht es hier?

    Es geht um eine Entdeckung zweier Wissenschaftler des Pharmariesen Ciba (heute Novartis) die eine einfache, günstige und sensationelle Biologische Alternative zur umstrittenen Gen Technologie. Sie entdeckten das durch elektrostatische Felder Millionen Jahre alte Bakterien wieder beleben werden, das aus Farnsporen, Getreide, Mais und Regenbogenforelle wieder eine Uhrform entsteht. Die dann schneller wachsen, gesünder sind und mehr Ertrag liefert und das bei weniger Dünger und Pestizideinsatz als normal. Dieses wurde schon in 80er Jahren bei Ciba erforscht und patentiert. Aber warum findet dieses bis heute keine Verwendung in der Landwirtschaft? Ein Konzern der Dünger und Pflanzenschutzmittel verkauft würde sich selber vernichten und so wird dies lieber unter Verschluss gehalten an statt die Menschheit daran zu profitieren zulassen.

    Dieses Buch erzählt Krimihaft die Geschichte der Entdeckung des Phänomens, der Umgang der Wissenschaft , der Presse und Ciba (Novartris) mit ihm. Es werden gezeigt und erklärt die Möglichkeiten die sich damit auftuen, das nicht nur bei den Nahrungmittel sondern auch in der Medizin. Daneben wird auch über die Ethik und die Aktuelle Arbeit mit diesen Phänomen geschrieben. Als Anhang sind auch Auszüge einer Diplomarbeit sowie die Patenschriften vorhanden.

    Fazit: Lesenwerter Agro Krimi der sich neben Monsanto -Gift und Genen in eine Reihe von Machenschaften Multinationaler Konzerne einreiht mit den Ziel an Macht und Geld zu gewinnen.

    http://www.urzeit-code.com/

    Ein Fernsehbericht drüber aus den 80er Jahren
    Teil 1
    http://de.youtube.com/watch?v=h4oi2_...eature=related
    Teil 2
    http://de.youtube.com/watch?v=lvxQfj...eature=related
    Geändert von frank (06.03.2010 um 16:22 Uhr)
    Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann? Niemand!!!
    Und was ist wenn er kommt?
    Dann freuen wir uns!!!

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    481

    Standard

    Du scheinst das Buch ja gelesen zu haben ich hätte da ein paar Fragen:

    Wie viele 1000 Samen, Sporen, und Fischeier waren ganz konkret in einer Versuchsreihe ?
    Wurde die Art der Veränderung/Wirkung untersucht (Genommutation, Sequenzmutation, Änderung des Methylierungsmusters oder wurden nur bestimmte Gene bei der Ontogenese aktiviert...) ?

  3. #3

    Standard

    Na wenn sich auf magische Weise das Genom umschreibt, ist das wohl eher ein phantasievoller Esoterik-Krimi.

    Grüße, Carsten

  4. #4
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    SK/HN
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von q6g36 Beitrag anzeigen
    Du scheinst das Buch ja gelesen zu haben ich hätte da ein paar Fragen:

    Wie viele 1000 Samen, Sporen, und Fischeier waren ganz konkret in einer Versuchsreihe ?
    Wurde die Art der Veränderung/Wirkung untersucht (Genommutation, Sequenzmutation, Änderung des Methylierungsmusters oder wurden nur bestimmte Gene bei der Ontogenese aktiviert...) ?
    An wie viele Samen, Sporen, und Fischereier im Versuch vorkamen kann ich nicht genau sagen. Da in dieses Buch nicht viel über die Versuchsreihen geschrieben steht aber es wird über Versuche mit einigen und mehreren 100 Individuen gesprochen. Im Anhang steht ein Teil von einer Diplomarbeit die sich mit mehren Pflanzenarten und unterschiedlichen Feldstärken beschäftigt auch hier konnten die verbesserten Wachstum Eigenschaften nach gewiesen werden.

    Warum, wie und was da passiert konnte nicht geklärt werden da Ciba die Versuche Anfang der 90er die Versuche einstellte und weil der großteil der Biologen (auch Ciba seine) dieses Phänomen nicht wahr haben will. Die Entdeckern nehmen an das rezessive Gene durch das elektrostatisches Feld wieder Aktviert werden. Aber solange dieses Phänomen nicht Weltweit an erkannt ist wird wohl nicht wieder dran geforscht und umgedreht

    Zitat Zitat von Mycelio Beitrag anzeigen
    Na wenn sich auf magische Weise das Genom umschreibt, ist das wohl eher ein phantasievoller Esoterik-Krimi.

    Grüße, Carsten
    Magie ist das nicht sondern ein bisher noch unerklärliches Phänomen.
    Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann? Niemand!!!
    Und was ist wenn er kommt?
    Dann freuen wir uns!!!

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Mycelio Beitrag anzeigen
    Na wenn sich auf magische Weise das Genom umschreibt, ist das wohl eher ein phantasievoller Esoterik-Krimi.

    Grüße, Carsten
    Da stimme ich dir absolut zu. Ich habe mich vor 2 Jahren damit beschäftigt was Jan hier als "nicht wahr haben wollen" bezeichnet ist eher eine nüchterne Betrachtung des Phänomens. Es gibt einer Reihe von Denkansätzen mit denen man mögliche Erklärungen liefern könnte die meisten lassen und ließen sich in den 80/90ziger leicht überprüfen. (Jeder Biologe weiß dass die Ontogenese von elektrischen/chem. Potentialen gesteuert ist, jeder Biologe sollte wissen das die DNA negativ geladen ist....etc. Das elektrische Felder durchaus Effekte haben könnten leuchtet mit diesem Wissen ein.)
    Dies würde z.B. auch in eine Diplomarbeit gehören. Es gibt ja 2 angemeldete Patente das es dennoch aufgegeben wurde ist für mich ein Indiz dafür das die Ergebnisse nicht reproduzierbar waren. Der blumige Titel und die Behauptung eine Alternative zur Gentechnik zu liefern lassen erahnen wie weit wir hier von wirklicher, seriöser Wissenschaft entfernt sind....

  6. #6
    mhbwa Gast

    Standard

    Tag zusammen,
    müßte nicht der Aufenthalt schwangerer Frauen in elektrostatischen
    Feldern grundsätzlich verboten werden?
    Wenn ich mich recht erinnere, so sind die Körnchen die wir Samen nennen
    nicht weniger als Pflanzen-Embryonen.
    Wenn es gelingen sollte, das Erbgut sämtlicher Zellen in diesen Embryonen
    zu einem 'Rücksturz' zu 'Urzeit-Formen' zu bewegen, was droht uns dann?
    Frauen, die sich kurz nach der Empfängnis in starken elektrostatischen
    Feldern aufhalten (deren optimale Stärke ja noch zu ermitteln wäre) gebären
    dann Homo erectus-Kinder?
    Urzeit-Formen die höheren Ertrag bringen, als die in jahrzehntelanger
    konventioneller Züchtung auf hohen Ertrag gebrachten Kulturformen
    wie etwa Weizen? Holzapfel statt Braeburn? - was will der Autor uns eigentlich
    mitteilen - mir macht seine Interpretation eines vielleicht beobachteten
    Phänomens doch einige Angst.
    Klingt alles so, als habe man eben nicht konsequent zu ende gedacht.
    Reaktivierung rezessiver Gene? Allen Bluter-Rezessiven eine deutliche
    Warnung - meidet elektrostatische Felder und Blitze.

    Gruss
    Heinrich

  7. #7

    Standard

    Übrigens ist der Autor Luc Bürgin Herausgeber eines Mystery-Magazins, siehe http://mysteries-magazin.com. Dort erscheinen Beiträge über diverse Verschwörungstheorien wie Ufosichtungen, 'Hitler besaß das Perpetuum Mobile', 'Aus Blei Gold gemacht' und wahrscheinlich auch 'Elvis im Supermarkt gesehen'. Mir stehen da die Haare zu Berge, Fans von Erich von Däniken werden wahrscheinlich begeistert sein...

    Schaut euch das ganze einfach mal an und urteilt selbst.


    Grüße, Carsten

  8. #8
    Bettina Gast

    Standard

    So geheim ist das gar nicht, hier war sogar jemand so nett und liefert nicht nur einen Scan des Patentes (Seite 2) sondern sogar noch eine Bauanleitung (Seite 3):

    http://www.allmystery.de/themen/it48323


    Bettina

Ähnliche Themen

  1. Billige Alternative zur Heizmatte?!
    Von BackZlashTeam im Forum Technik rund um die Pflanzen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 15:57
  2. Alternative gesucht !!!
    Von ~Hystrix2004 im Forum Buchrezensionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •