Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Thema: Amorphophallus 2010

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    Herford
    Beiträge
    374

    Standard Amorphophallus 2010

    Hallo Stinkerfreunde und solche, die es noch werden wollen!

    Hiermit eröffne ich ich den neuen Thread über Amorphophallus, wo Ihr eure Lieblinge zeigen könnt. Damit ein kleiner Ansporn gegeben ist, fange ich auch gleich mal an.

    Hier ist meine Amorphophallus dunnii, welche zu meiner Verwunderung schon extrem früh ein Blatt gebildet hat. Es ist zwar nicht sehr kompakt, doch ich will hoffen, dass die neue Knolle schön groß wird.



    Des Weiteren fangen meine anderen Pflanzen auch schon wieder an zu treiben.
    Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift ;-)

    Gruß

    Niels

  2. #2

    Standard

    Moin
    Kultiviert eigentlich jemand Die Konjac Spielart Galloway Giant?
    Wenn ja gibt es noch andere abweichungen von der wildform als die Größe?

    Gruß Lukas
    Geändert von Amorpho Keimling (05.01.2010 um 00:24 Uhr)

  3. #3

    Standard

    Moin

    Bei mir steht immernoch eine P. arietina von letzten Jahr. sie steht im terrarium bei gut 31°C



    Und ich habe meine eine kleine Konjac aus dem Keller zum Blühen
    ins Zimmer geholt. Das Knöllchen wiegt etwa 2100g.





    Ansonsten binn ich schon auf das restliche treiben gespannt

    Gruß Lukas

  4. #4
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    Oldenburger Münsterland
    Beiträge
    82

    Standard

    Hallo
    Also ich habe meine Knollen noch allesamt im Winterschlaf.
    Ich werde sie auch frühestens im Februar "erwecken".
    Dafür habe ich aber einige Dioscoreas durchkultivert,aber dass ist ein anderes Thema

    Gruß Juergen

  5. #5

    Standard

    Den hier habe ich vor acht Jahren ausgesäät, nun blüht er zum ersten mal, A. hewittii aus Borneo.
    Zur Zeit ist er im Tropenhaus des BG Zürich ausgestellt, dort kann man ihn auch beschnuppern.





    Gruss Rene

  6. #6
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    Herford
    Beiträge
    374

    Standard

    Hi Rene,

    wirklich eine wunderschöne Pflanze! Was Du nicht schon alles an Amorphophallus großgezogen hast. So langsam bricht die A. coaetaneus auch durch die Erde. Habe sie samt meiner A.impressus, welche ebenfalls langsam durch die Erde bricht und der A. dunni unter einer kleinen Pflanzenlampe stehen. Die ganzen restlichen Knollen schlafen aber noch... ist wohl bei den Temperaturen auch besser so.
    Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift ;-)

    Gruß

    Niels

  7. #7

    Standard

    Hallo Rene !

    Kann mich Niels da nur anschließen, ein echt edles Teil.
    Den Farbverlauf innerhalb der Blüte finde ich besonders klasse.

    Ich hätte da auch gleich nochmal ne Frage an die versierten Kultivierer:
    Im Wohnzimmer steht bei mir immer noch ein großer Topf mit ner A. konjac. Die große Pflanze hat schon lange eingezogen aber einige Kindel, die letztes Jahr gleich ausgetrieben hatten, stehen immer noch komplett grün und saftig da.
    Wasser gibts schon länger nicht mehr, da ich die große Knolle nicht verlieren wollte.
    Heute hab ich dann gesehen, dass die große Mutterknolle wieder austreibt.
    Da ich annehme, das es mal wieder eine Blüte wird, dürfte die Knolle doch eigentlich momentan keine Wurzeln haben. Richtig ?
    Wenn die letzten Kindel dann endlich mal eingezogen haben, müsste ich die große Knolle doch eigentlich problemlos ausbuddeln können, oder liege ich da falsch ?

    Ciao Tobias
    Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    625

    Standard Maße bitte.....

    Hallo Rene,

    Glückwunsch zu der schönen Blüte - schade, daß Zürich etwas (zu) weit weg von Lower Saxony liegt.... :-(

    Schreibst Du noch was zu den Maßen? Topfgröße, Blütengröße etc....

    Happy growing,
    Bernhard.

  9. #9
    Registriert seit
    05.11.2005
    Ort
    Herford
    Beiträge
    374

    Standard

    @ Rene: Es sollte an sich kein Problem darstellen, die Knolle auszubuddeln. Dennoch sollte dies vorsichtig geschehen, da es sich bei dem neuen Austrieb vielleicht doch um ein Blatt handeln könnte.

    Hach, ich will endlich wieder Sommer haben! Freue mich schon tierisch auf die ganze, schöne Farbenpracht meiner Amorphophallusblätter und auf das schöne Farbenspiel auf den Petiolen.
    So langsam wächst meine Sammlung auch wieder. Hatte es zwar erst aufgegeben, doch ich kann mich von dieser schönen Pflanzengattung einfach nicht trennen.
    Für Fehler in der Schrift, haftet der Stift ;-)

    Gruß

    Niels

  10. #10

    Standard

    Hallo Niels !

    Ich denke mal die Antwort war für mich gedacht

    Dann werde ich morgen mal vorsichtig buddeln und kucken, ob die große Knolle noch Wurzeln hat oder nicht.

    Ciao Tobias
    Wegen Zeitmangel: Sprechstunde nur noch am Wochenende

Ähnliche Themen

  1. hero`s Sorten für 2010
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 12:50
  2. Pedro's Chilis 2010
    Von Don Pedro im Forum Chili
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 20:06
  3. Paul's Chiliplantage 2010
    Von Pa_ul im Forum Chili
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 10:41
  4. Was schaut denn da ins Jahr 2010 ?
    Von Mikel Bipower im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 13:07
  5. Guten Rutsch ins 2010:)
    Von sholloman im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 09:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •