Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Tipuana tipu

  1. #1
    Maggy Gast

    Standard Tipuana tipu

    Am 4.3. habe ich 5 Samen für 24 Stunden im warmen Wasser auf die Heizung gestellt.

    Danach kamen sie in feuchtes Küchenkrepp auf den leicht warmen Leuchtkasten.

    Heute am 8.3. sind schon 2 Samen gekeimt.

  2. #2
    Maggy Gast

    Standard

    Heute haben sie ihre Hülle abgestreift. In einem Kern waren 2 Sämlinge.

  3. #3
    Maggy Gast

    Standard

    Heute ist Nr. 3 gekeimt auch mit Zwillingen.

    Jetzt sind es insgesammt 5 Sämlinge.

  4. #4
    Gast~Jarrah Gast

    Standard

    Stimmt Margit . 2 Stunden waren sie lauwarm baden und dann hab ich sie gesteckt wie Plumeria. 5 Tage hat's gebraucht bei 22 -25°C. Bis jetzt zeigen sich durchweg 2 Sämlinge / Samen...



    LG Frank

  5. #5
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Kt.Zürich/Schweiz
    Beiträge
    1.112

    Standard

    Hallo Frank,

    jetzt würde mich schon mal interessieren, was für Substrat Du für die Anzucht nimmst. Das sieht ja aus, als ob es noch Moos drauf hat

    Gruss Denise

  6. #6
    Gast~Jarrah Gast

    Standard

    Denise, das ist ein absolutes Profigeheimnis ....psssst !!!!

    Nein, ganz einfach. Da waren vorher andere Sämlinge drin, die eine Zeitlang benötigten. Da die Schalen intensiv beleuchtet werden, bildet sich über längere Zeit schon mal Moos. Ich hatte keine Lust die Schale neu zu machen und hab die Tipus einfach hineingetippt . Für feine Samen hätte sich das nicht angeboten, aber für solche 'Stecklinge', die nicht lange brauchen, geht das schon mal.
    Außerdem hab ich auf die psychologische Wirkung gesetzt. Grünt oben das Moos, werden die Tipus, die das ja mit ihren oben herausschauenden Flügeln beobachten können, schon vor Scham nicht allzu lange im Substrat dösen. Die Rechnung ging auf Man spricht auch von Vorbildwirkung...
    LG Frank

  7. #7
    Gast~Jarrah Gast

    Standard

    Bildliche Ergänzung



    LG Frank

  8. #8
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Kt.Zürich/Schweiz
    Beiträge
    1.112

    Standard

    Super! Sieht doch gut aus. Sieht so aus, als hättest du immer das richtige "Gespür" dafür, was Deine Samen brauchen

    Gruss Denise

  9. #9
    Gast~Jarrah Gast

    Standard

    Das letzte Bild unter 'Keimzeiten'...dann sollte es hinreichend dokumentiert sein


    15.01.2011

    LG Frank

  10. #10
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    469

    Standard

    Ungewöhnlich: ahornähnliche Samen von einem Baum mit Fiederblättern, der auch im Winter noch grün ist:

    tipu1.jpg


    Aussaat 14.01.2018 auf Heizung
    Keimung nach 4 Tagen

    tipu2.jpg

    2 Keimwurzeln aus einem Samen, später sogar noch eine dritte, aber ohne dazugehörigen Keimling

    tipu3.jpg

    Absolute Lichtkeimer! Wenn kein Licht mehr da ist, dann wird Wachstum sofort eingestellt.

    tipu4.jpg

Ähnliche Themen

  1. Gelb blühender Baum --> Tipuana
    Von Maggy im Forum Was bin ich?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 23:57
  2. Noch ein spanischer Strassenbaum ->Tipuana
    Von Roadrunner_1 im Forum Was bin ich?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 20:46
  3. Tipuana tipu
    Von Reinhardt im Forum Keimzeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •