Seite 30 von 42 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 414

Thema: Washingtonia Schutz abgebaut

  1. #291
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard

    Hallo Hortulanus,

    vielleicht kannst du jetzt schon mit deinem Washingtonien-Thread anfangen. Wenn es dir möglich ist dann könntest du alles über die Washingtonien Samen, die Keimung und das Wachstum bringen. Da du alle drei Washingtonien hast würde es sehr interessant sein die Unterschiede zu erfahren.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  2. #292
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard Washingtonia robusta im Schnee.

    Hallo zusammen,

    der Winter hat sich traumhaft schön zurückgemeldet.


    Auch in der Nacht ist eine Washingtonia im Schnee traumhaft schön.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  3. #293
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard Überwinterung Petticoat-Palme.


    Washingtonia robusta im Schnee.



    Washingtonia robusta im Schnee.



    Washingtonia robusta im Schnee.
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  4. #294

    Standard

    Hallo! Schöne Impressionen des eventuell letzten Winter Intermezzos!

    Ich habe gestern etwas ganz anderes entdeckt! Eine frei ausgepflanzte Robusta in Düsseldorf unter schlechtesten Konditionen, völlig vernachlässigt:



    Die Palme wurde experimentell auf einem nicht öffentlichen Areal der Universität ausgepflanzt und steht in einer zugigen, kalten Ecke IM SCHATTEN (was man auch an den sehr langen Wedel erkennen kann), in Mud und totaler Staunässe. Also eher suboptimal... Die Pflanze ist seit einigen Jahren dort ausgepflanzt und hat die letzten Winter alle überlebt. Bei näherer Observation, sah der Sperr und das Grün darum (noch) einigermaßen gut aus. Ich finde es zwar etwas schade, jedoch auch i wie gut, dass diese Palme so unoptimal steht, denn wenn die in dem Areal unter den Konditionen überlebt, stimmt mich das mit Schutz und Pflege im eigenen Garten positiv.

    Ich hoffe ich kann mir die Pflanze im Sommer nomma angucken und sehen wie sie die diesen Winter überstanden hat. Und wenn, dann auch die nächsten Jahre, um zu sehen wie lange sie das an diesem Ort mitmacht.

    Gruss Hortulanus!

  5. #295
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard

    Hallo Hortulanus,

    derjenige der sowas macht hat überhaupt keine Ahnung von Washingtonien!

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  6. #296

    Standard

    Von Gärtnerei schon, von Washingtonien nicht, nein...

    Mich wundert der Standort auch etwas, jedoch war wohl nur da Platz und es besteht auch keine explizites Interesse. Sondern es geht wohl eher nach dem Motto: "Wächst oder auch nit... Ma gucken..."

    Trotzdem gut zu sehen, dass die Pflanze überhaupt noch lebt. In dem Mud haett ich nit ma normale Gehölze gepflanzt.

    Ich bin mal gespannt...

    Gruss Hortulanus

  7. #297
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard

    Also für mich ist sowas der totale Unsinn und hat mit experimentieren überhaupt nichts zu tun.
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  8. #298
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard


    Die Robusta wie auch alle anderen Palmen haben den Sturm gut überstanden.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  9. #299
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    154

    Standard

    Hallo Hubert, ich habe eben in den Schutzbau meiner Washy reingekuckt und seh Schimmel an den Stielen und Wedel. Was würdest Du tun? Soll ich auspacken?

  10. #300
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    689

    Standard

    Hallo Gisèle,

    ich habe keine Ahnung wie das Klima bei Dir ist, aber im März könnte es noch Frost geben. Deswegen würde ich an Deiner stelle nur die Krone frei machen und den Rest stehen lassen, so, dass Du bei Frost den Schutz ohne große Umstände wieder schließen kannst. Den Schimmel kannst Du einfach mit einem feuchten Lappen wegwischen und trockene, verschimmelte Blätter einfach abschneiden.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


Ähnliche Themen

  1. Folienhaus abgebaut
    Von Christoph im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 23:04
  2. Update Musa-Schutz
    Von Christoph im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:42
  3. Cordy-Schutz
    Von Christoph im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 01:07
  4. Schnee und Schutz vor Frost
    Von Star Cornet im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 15:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •