Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Wie geht es Euren Freiland-Feigen?

  1. #31

    Standard

    Hat schon jemand von euch Feigen an die West- o. Ostseite des Hauses gesetzt? Wachsen die dort auch?
    Mein Platz an der Haussüdseite ist voll.
    viele Grüße

    Paul

    aus dem Lahntal

  2. #32

    Standard

    Hallo Paul, ich bin gerade dabei Erfahrungen an der Westseite zu sammeln. Und zwar mit einem Kroatien Steckling. Letztes Jahr dort ausgepflanzt hat er den Winter gut überstanden, was aber auch mit Laub gechützt.
    Ich berichte weiter!
    VG
    Mario
    Grüße aus dem Glantal in der westlichen Pfalz

    Mario

  3. #33

    Standard

    Um zur Ausgangsfrage zurück zu kommen. Seit ich bewußter härtere Sorten angepflanzt z.B. auch Sämlinge aufgezogen habe, habe ich keine Probleme mehr mit der Frosthärte meiner Feigen. Allerdings würde ich Feigen mit Problemen jetzt auch schneller weggeben, da ich genug bessere habe. Die Ansprüche wachsen. Es gibt viele etablierte Sorten, die für mein Klima ungeeignet sind, um sie frei im Garten auszupflanzen, also besser sich trennen, als sich zu ärgern.
    viele Grüße

    Paul

    aus dem Lahntal

Ähnliche Themen

  1. Was steht auf euren Fensterbänken?
    Von Beate im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 09:57
  2. Wie geh´s Euren Trachys?
    Von Sylke im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 09:25
  3. Was ist eigentlich aus euren Aussaaten geworden?
    Von Matthi im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 10:09
  4. Brauche euren Rat - Wurzeln wachsen aus Topf
    Von ~Buck Rogers im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 21:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •