Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: Brahea clara

  1. #21
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo zusammen,

    die kleine Brahea clara existiert natürlich auch noch.
    Sie hat es sehr gut durch den Winter geschafft.

    Brahea clara 160413_02.jpg
    Die kleine Brahea clara habe ich unter -8°C beheizt.

    Brahea clara 160413_01.jpg
    Zum Vergleich die gleichaltrige im Wohnzimmer überwinterte Clara.

    Brahea armata 150413_01.jpg
    Die Brahea armata hat ebenfalls sehr gut durch den Winter geschafft
    und öffnet bereits das erste Blatt.

    Grüße
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  2. #22
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    548

    Standard

    Hubert, wenn du nicht bald aufhörst Bilder zu posten, dann muss ich mir auch noch eine holen
    im Moment ist's schon schwer genug an Gartencentern vorbeizugehen

    Ne Spaß, weiter so !!!!
    Der, der die Pflanzen vorm Container rettet

  3. #23
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo Thomas,

    für mich ist die Brahea armata eine der schönsten Palmen.
    Sie ist pflegeleicht und im Winter kann man sie sehr gut situativ schützen.
    Die Brahea clara ist ein bisschen empfindlicher.

    Grüße
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  4. #24

    Standard

    Hallo Hubert,

    das die Clara einen mitbekommen hat ist natürlich schade.Aber so wie die aussieht wird sie sich wieder erholen und -12°C ist ja schon ne ordentliche Hausnummer!

    Meine Armata hat den Winter auch gut überstanden. Kein Wunder, Tiefsttemperatur war dieses Jahr nur -3,1°C im Winterschutz, obwohl ich -4°C als Einschalttemperatur der Heizung eingestellt hatte. Der großvolumige Schutz mit Teilen aus Styrodur macht sich bestens...
    Überall geht ein früheres Ahnen
    dem späteren Wissen voraus...
    Alexander von Humboldt
    1769 – 1859

    Meine HP rund um Palmen und Exoten: www.palmen-willich.de

  5. #25
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo Claus,

    deine Brahea sieht super aus! Wenn sie einmal mit dem Höhenwachstum loslegt,
    könnte sie in ein paar Jahren schon blühen und das wäre der absolute Hammer!

    Die Clara erholt sich sicherlich wieder allerdings wird sie das in der Entwicklung
    stark zurückwerfen.

    Grüße
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  6. #26
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo zusammen,

    die kleine Clara schiebt schon einen Speer.
    Ich bin gespannt wie sie sich dieses Jahr entwickeln wird.


    Brahea clara

    Die große Clara erholt sich von dem Winterschaden sehr schnell.


    Brahea clara


    Brahea armata

    Grüße
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  7. #27
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    548

    Standard

    hach, ich werd hier noch Fan von !
    Der, der die Pflanzen vorm Container rettet

  8. #28
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo zusammen,

    alle drei Claras haben sich dieses Jahr sehr gut entwickelt.


    Brahea clara


    Brahea clara


    Brahea clara

    Grüße
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  9. #29

    Standard

    Hallo Hubert,

    super, das freut mich, dass die Clara sich so gut vom Winterschaden erholt hat.

    Grüße
    Claus
    Überall geht ein früheres Ahnen
    dem späteren Wissen voraus...
    Alexander von Humboldt
    1769 – 1859

    Meine HP rund um Palmen und Exoten: www.palmen-willich.de

  10. #30
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    476

    Standard Neuzugang Brahea clara


    Als Brahea clara Fan konnte ich die wunderschöne Clara im Gartencenter einfach nicht stehen lassen.


    Brahea clara. Sie bekommt bei mir den letzten sonnigen Standort.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


Ähnliche Themen

  1. brahea und butia
    Von ~thomas1 im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 16:09
  2. Brahea clara Stammschaden
    Von Hubert im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 23:45
  3. Brahea moorei
    Von greenthumb im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 20:49
  4. Brahea decumbens
    Von greenthumb im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 22:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •