Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Thema: Parajubaea torallyi var. torallyi und Parajubaea torallyi var. microcarpa

  1. #41
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard

    Die Parajubs haben den Winter sehr gut überstanden und wachsen schon weiter. Am interessantesten wird dieses Jahr die Entwicklung der Parajubaea torallyi var. torallyi sein, denn sie steht schattig und hat sich vergangenes Jahr nicht vollständig von dem Speerverlust erholt.



    Parajubaea torallyi var. microcarpa.



    Parajubaea torallyi var. torallyi.


    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  2. #42
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard

    Hallo zusammen,

    die Parajubs haben sich dieses Jahr sehr gut entwickelt. Die Parajubaea cocoides habe ich dieses Jahr an einem vollsonnigen Standort ausgepflanzt. Ich hoffe, dass sie mit dem feucht kalten Klima gut zu Recht kommt.


    Parajubaea torallyi var. microcarpa.


    Parajubaea torallyi var. torallyi.


    Parajubaea cocoides.


    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  3. #43
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Überwinterung 17/18

    Hallo zusammen,

    die Parajubaea cocoides kommt bis jetzt sehr gut mit dem nasskalten Wetter zurecht. Die Microcarpa steht noch im Schatten und bekommt erst in ein paar Wochen die Sonne ab.


    Parajubaea torallyi var. torallyi.


    Parajubaea torallyi var. microcarpa.


    Parajubaea cocoides.


    Brahea super silver und Parajubaea cocoides.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  4. #44
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Überwinterung 17/18

    Hallo zusammen,

    meine Parajubs haben den Winter sehr gut überstanden und ich hoffe, dass sie jetzt gut über das Frühjahr kommen.


    Parajubaea torallyi var. torallyi.


    Parajubaea torallyi var. microcarpa


    Parajubaea cocoides.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  5. #45
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Parajubaea sunkha

    Hallo zusammen,

    heute ist die Parajubaea sunkha angekommen. Somit ist meine Parajubaea-Sammlung vollständig und ich will hoffen, dass auch sie mit dem nasskalten Klima und der Feuchtigkeit gut zurechtkommt.


    Parajubaea sunkha und Parajubaea cocoides.

    Gruß

    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  6. #46
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard

    Hallo zusammen,

    meine Parajubs entwickeln sich sehr gut weiter.


    Parajubaea torallyi var. torallyi.


    Parajubaea torallyi var. Microcarpa.


    Parajubaea cocoides.


    Parajubaea sunkha.


    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  7. #47
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Wachstum Parajubaea torallyi var. torallyi und Parajubaea torallyi var. Microcarpa

    Hallo zusammen,

    die Parajubaea torallyi var. torallyi ist mir nach fünf Jahren über den Kopf gewachsen, obwohl sie im hellen Schatten steht und nicht gedüngt wird. Die var. Microcarpa habe ich noch mit ungeteilten Blättern ausgepflanzt und dem entsprechend hat sie nach fünf Jahren noch eine moderate Größe von einem Meter.


    Parajubaea torallyi var. torallyi.



    Die Parajubaea torallyi var. torallyi hat nach fünf Jahren die Höhe von 230 cm erreicht.


    Parajubaea torallyi var. Microcarpa.


    Die Parajubaea torallyi var. Microcarpa ist jetzt 110 cm groß.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  8. #48
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Überwinterung Parajubaea torallyi var. Torallyi

    Hallo zusammen,

    bei den leichten Minustemperaturen kann man ein wenig mit den Parajubs experimentieren.


    Die Parajubaea torallyi var. Torallyi im Schnee.

    Gruß
    Hubert
    Geändert von Hubert (16.12.2018 um 11:11 Uhr)
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  9. #49
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    644

    Standard Überwinterung Parajubaea torallyi var. Torallyi

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich die var. Torallyi ganz unfreiwillig auf -8,3°C getestet. Angesagt waren -6,0°C und das wäre völlig ok für sie, denn sie hat schon ohne Probleme -4,8°C überstanden, aber hier habe ich absolut keine Ahnung wie das ausgeht.


    Die Parajubaea torallyi var. Torallyi im Schnee.


    Heute kann man schon einen leichten Schaden bei ihr erkennen.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  10. #50
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.859

    Standard

    Oh, da drücke ich die Daumen, dass es gut für sie ausgeht.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

Ähnliche Themen

  1. Parajubaea torallyi var. torallyi
    Von Claus/Willich im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 21:36
  2. Parajubaea torallyi
    Von BackZlashTeam im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 15:19
  3. Parajubaea torallyi var. torallyi
    Von Petzi im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 11:44
  4. Parajubaea torallyi vor torallyi
    Von Hypnus im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 08:40
  5. Parajubaea torallyi var. torallyi
    Von heiner im Forum Keimzeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •