Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 192

Thema: Tecoma capensis / Bignonia capensis

  1. #181
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.923

    Standard

    Hallo Amur,
    nein, das hab ich noch nicht versucht.
    Beim nächsten Rückschnitt probiere ich es mal.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  2. #182
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.886

    Standard

    Amur, wie düngst du eigentlich*? Steht sie immer noch im selben Topf mit der
    selben Erde?
    *Habe ich gerade noch nachgelesen auf #12
    Geändert von raphael (19.10.2019 um 17:08 Uhr)
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  3. #183
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    349

    Standard

    Hier noch ein Bild von gestern. Nicht besonders gut da erstens das Wetter nix war und er in der Reihe der grossen Kübel steht. Er steht im kleinsten der 3 sichtbaren Kübel. Seit mehrern Jahren.



    Gedüngt wird wie alle anderen auch mit Hakaphos

  4. #184
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.886

    Standard

    Nun würde sie anfangen zu blühen... an einigen Trieben gibt es
    'die Absicht'...


    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  5. #185
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    349

    Standard

    Hast du kein GWH wo du ihn über die kommenden Fröste reinstellen kannst damit du wenigstens noch was von der Blüte hast?
    Aufgrund der ziemlich sicher kommenden frostigen Wetterlage (Vorhersage für hier bis -4°) wird bei mir nächstes WE alles runter geschnitten und eingewintert wenn es nicht wenigstens -5° aushält. Also bis auf ganz wenige kommt der REst ins GWH. Auch die Tecoma wird dabei klein gemacht und dann ins WQ gestellt bis nächstes Jahr.

  6. #186
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.886

    Standard

    Nein, so ein Gewächshaus habe ich nicht, aber es wird hier noch lange nicht frostig...
    Vielleicht blüht sie dann im Überwinterungsquartier mit Kunstlicht noch etwas nach...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  7. #187
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.923

    Standard

    Meine hat es noch bis zur Blüte geschafft. Wir hatten eine Nacht -0,5° was noch zumutbar ist.
    Jetzt ist es wieder wärmer und erst mal kein Frost in Sicht.

    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  8. #188
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.886

    Standard

    Schön! Die sind ja richtig geöffnet. Bei meiner reicht es dafür wohl nicht ganz...
    Wie auch bei der Lagerstroemia hat es nur für wenig gereicht, obwohl alles voller
    Knospen war...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  9. #189
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    349

    Standard

    Meine steht inzwischen zusammengestutzt im Winterquartier. Nächstes Jahr probier ich mal Stecklinge. Dann kann ich probieren wie kalt die es aushalten....

  10. #190
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.923

    Standard

    Gute Idee, das wäre mal interessant zu wissen.
    Vielleicht geht ja mehr, als man denkt.

    Raphael, bei uns hat auch nur wenig geblüht dieses Jahr.
    Die Lagerstroemia hatte auch nur an einem Trieb ein paar wenige Knospen.
    Komisches Jahr diesmal. Obwohl es lt. Statistik doch angeblich so warm war.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

Ähnliche Themen

  1. Tecomaria capensis
    Von Augustin im Forum Kalthaus- und Kübelpflanzen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 23:47
  2. Rothmannia capensis und...
    Von Gast~Jarrah im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 01:33
  3. Nymphaea capensis
    Von Fritzelmann im Forum Keimzeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 11:01
  4. Drosera capensis
    Von Hardy im Forum Keimzeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •