Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Roger Bastin - Mediterraan Tuinieren

  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard Roger Bastin - Mediterraan Tuinieren

    Ich habe gerade auf der Homepage von Roger Bastin gesehen, dass er sein Buch über das mediterrane Gärtnern kostenlos zum Download zur Verfügung stellt. Das Buch ist auf Niederländisch:

    http://www.bastin.nl/images/mediterraan_tuinieren.pdf


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  2. #2

    Standard

    Danke!

    Irisfreundin

  3. #3
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Nicht wahr, ein nettes Buch, dass ich in seiner wunderschönen Gärtnerei öfter in die Hand genommen hatte.


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  4. #4
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Könnt ihr das etwa lesen? Ich suche nach einer Übersetzung oder einem ähnlichem Buch über mediterranes Gärtnern auf Deutsch.

  5. #5
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Ja, das ist doch fast Deutsch. Ich habe nur Probleme mit den Küstendialekten. Ik kan het niet praten, maar ik kan het wel verstaan oder so ähnlich, nicht, Hannelore?!

    Was mediterranes Gärtnern anbelangt - wo gärtnerst du und wie lauten deine klimatischen und Boden-Bedingungen? Man kann nicht auf Teufel komm raus seine gärtnerischen Ideen verwirklichen, sondern sollte sich im Gegenteil vom dem leiten lassen, was die Natur zu Hause zulässt.

    Btw - es geht viel mehr, als man denkt, aber es geht nicht unbedingt das, was man zunächst will!

    Also noch einmal - was kannst du mediterranen Pflanzen anbieten?


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Micc Beitrag anzeigen
    Ja, das ist doch fast Deutsch.
    Lass das bloß keinen Niederländer hören!

  7. #7
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Also wir sind gerade auf der Suche nach einem Haus im Ammerland. Leider kann ich daher noch nichts genaues über das Gärtnern und über die Bodenbedingungen sagen. Vielmehr interessiert mich ein einleitendes Buch.

  8. #8
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Habschon verstanden, so ein paar Appetizer! Ich hatte schon befürchtet, du bist so einer, der seinen Garten mit Bananen und Palmen vollstellt und denkt, das sei mediterran, sorry.

    Ich schlage zunächst mal einen seitlichen Einstieg vor. Beth Chatto hat mit "Der Kiesgarten" ein schönes Buch gemacht, wie man in niederschlagsarmen Regionen Englands ohne zu gießen eine wahre Pflanzenpracht hinbekommt (Stichwort: Mineralische Mulchung). Du bekommst zumindest eine Idee, welche Pflanzen interessant sein könnten. Und mineralische Mulchung hat den Vorteil, dass es den empfindlichen Wurzelhals der Pflanzen drainiert, sollte es zu verstärkten Niederschlägen, vor allem im Winter, kommen.

    Falls es dir um den mediterranen Style, bei dem Pflanzen und Gestaltungselemente (wie passende Kacheln oder Terracotta-Töpfe) eine Einheit finden, dann ist "Mediterrane Gärten gestalten" von Kipp recht anregend. Die Bücher, bei denen es um Gärtnern in mediterranen Regionen geht, erspar ich mir, da das Klima im Ammerland doch eher gegenteilig ist. Vielmehr benötigst du ein Buch, das Strategien aufzeigt, wie Pflanzen in kühleren und feuchten Regionen überleben oder sogar eine bella figura machen. Ich habe mich in vielen Jahren an solche Strategien herangetastet, d.h. ich musste Klima, Boden und geeignete Pflanzen erst einmal kennenlernen und möglichen Krankheiten und Wachstumsstörungen begegnen.


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  9. #9
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Hallo Hationge,

    es ist zwar mit 300 km etwas weit, aber falls ihr mal Zeit und Lust habt, dann schaut euch die Schaugärten von Appeltern in den Niederlanden an. Bei den über 100 verschiedenen Gärten kann man sich prima inspirieren lassen.

    Hallo, Hannelore,
    das mit dem Niederländischen ist ein alter Gag, mit dem ich meinen niederländischen Onkel geärgert habe. Aber wenn man weiß, wie diese Sprache ausgesprochen wird, dann kommt man auf die Bedeutung, d.h. "oe" wird wie "u" ausgesprochen, "sj" wie das deutsche "sch" und das niederländische "sch" wie "ß-ch-r" usw.. Außerdem bin ich an der Benrather Sprachlinie aufgewachsen, wobei ich nicht sagen möchte, dass mir das alles leicht fällt.


    Michael
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  10. #10

    Standard

    Toller Link. Habe ich mir gleichmal abgespeichert. Vielen Dank!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •