Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: washingtonia filifera

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    129

    Standard

    Hallo leute,
    ich habe jetzt ne menge kleine washingtonia filifera keimlinge die haben alle wurzel und man sieht schon eine spitze aus der erde gucken nun wolte ich fragen wann sie wedeln bekommen?? Könnt ihr mir vielleicht sagen wieviel monate oder wochen das dauern wird den die washy´s sollen extrem schnell wacksen deswegen glaube ich das es nicht so lange dauern wird wie bei phoenix!!!

    Viele Grüße Lion

    ps, wie lange dauert es eigentlich bei trachycarpus fortunei biss der erste wedel rausguckt

  2. #2

    Standard

    Hallo,

    so ungefähr 2 Jahre, bis geteilte Blätter kommen und das nach Palme aussieht.

    lg
    Topo

  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2002
    Ort
    Nördl. von Osnabrück (Z 7b)
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Geteilte Blätter kommen schon nach ein paar Monaten bei Washingtonia fil.. Ihr Wachstum ist wirklich enorm schnell. Also im Sommer dürfte sie die ersten geteilten Blätter bekommen . Ungeteilte gibt es natürlich schon vorher, das erste, welches jetzt kommt, sieht einem Grashalm nicht unähnlich.
    Viele Grüße,
    Arne
    http://www.doll-marl.de

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Dinkelsbühl (Haupt) / Wiesbaden (Zweit)
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Bei meinen Trachys dauerte es ca. 3 - 10 Wochen bis sie keimten, anschließend bis sich eine Spitze über der Erde zeigte noch ein mal ca. 4 Wochen.
    Jetzt ca. 6 - 7 Monate nach dem Austrieb haben sie 1 "großes" Blatt (13 - 15 cm) und ein kleineres (4 - 7) (am Fensterbrett). Sind aber auch welche dabei die etwas kleiner sind.
    Unter Kunstlicht sind teils schon drei Blätter da (ca. 16 cm).
    Grüße aus Mittelfranken, Ulrich

  5. #5
    Registriert seit
    15.08.2002
    Ort
    Nördl. von Osnabrück (Z 7b)
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Ja, Trachys wachsen deutlich langsamer als Wash. fil., bei denen kann man recht lange auf das erste geteilte Blatt warten.
    Viele Grüße,
    Arne
    http://www.doll-marl.de

  6. #6
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Dinkelsbühl (Haupt) / Wiesbaden (Zweit)
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Stimmt, hab ich nicht erwähnt: von geteilt keine Spur
    Grüße aus Mittelfranken, Ulrich

  7. #7
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    129

    Standard

    hallo leute,
    wäckst washingtonia filifera schneller oder washingtonia robusta??
    und welches von den beiden kann stärkere minus tempraturen ab

  8. #8
    ~Bauigel Gast

    Standard

    Hallo Lion,

    welche der beiden Arten schneller wächst, kann ich Dir nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, ich meine aber die robusta (sie wird übrigens auch größer als die filifera).
    Washingtonia filifera verträgt Temperaturen bis ca. -15° C, Wash. robusta bis ungefähr -5°C.


    Gruß

    Bauigel

  9. #9
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    129

    Standard

    Hallo Bauigel,
    danke für die info also ist die filifera um vieles frosthärter
    Viele Grüße

Ähnliche Themen

  1. Washingtonia filifera?
    Von nagerane im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 15:44
  2. Washingtonia filifera
    Von Suppenplankton im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 09:06
  3. washingtonia filifera
    Von chilihead im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2004, 10:05
  4. Washingtonia filifera
    Von psi64 im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •