Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Rhopalostylis sapida Auckland (Nikau Palme)

  1. #21
    Registriert seit
    02.12.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo zusammen.
    Bin hier grad zufällig drauf gestoßen und habe mit großem Interesse gelesen, dass die Nikau sich in Köln offenbar gut macht.

    @Hubert Die sieht ja wirklich super aus. Kannst Du die Minimal Temperatur, die sie ausgehalten hat, benennen? Und hast Du davon mehrere oder nur eine?
    In diesem jungen Alter ist ein Auspflanzen natürlich schon ganz schön riskant. Aber toll, dass sie zumindest unsere mild-durchschnittlichen Winter hier (Köln) übersteht. Ich selber setze sehr große Hoffnung in Parajubaea torallyi torallyi. Davon habe ich einige selbst gezogen, bisher allerdings noch im Topf.

    @Sabine Wenn Deine Palme bisher nur im Zimmer gestanden hat, würde ich ganz dringend von direktem Auspflanzen abraten!! Ich denke, das dürfte ihr Ende bedeuten. Ich würde sie einige Jahre im Topf rausstellen und im Winter bei leichtem NAchtfrost draußen lassen, bei stärkeren und längeren Frösten kalt und frostfrei stellen. Die muss sich ja eerstmal daran gewöhnen.

    VG

  2. #22
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.830

    Standard

    Hallo Philipp,
    zu spät, sie ist seit August schon ausgepflanzt.
    Bei uns in Mittelhessen wird es ja auch nicht so kalt, dazu kommt ein ziemlich windgeschützter Hof.
    Ich werde nächstes Frühjahr berichten, wie es funktioniert hat.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  3. #23
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    609

    Standard

    Hallo Philipp,

    ich habe in Köln nur einen Min-Max-Thermometer für die Umgebungstemperatur und da ich da nur passiv schützen kann, reicht das völlig aus. Die Minimaltemperaturangaben für die Palmen sind für mich eigentlich uninteressant. Mir reicht es vollkommen aus, wenn eine Palme abstrahlungsgeschützt um die -3°C ab kann und vor allem gut mit dem feucht kalten Klima und der Nässe zurecht kommt.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


Ähnliche Themen

  1. Keimdauer der Nikau Palme
    Von ~triwi im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2004, 20:37
  2. Rhopalostylis sapida
    Von hal im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 15:43
  3. Cordyline australis & Rhopalostylis sapida
    Von Othmar im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 14:10
  4. Rhopalostylis sapida east Cap (Nikaupalme)
    Von Vincent im Forum Keimzeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 14:56
  5. Rhopalostylis sapida auckland (Nikaupalme)
    Von Vincent im Forum Keimzeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 14:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •