Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Thema: Mein Palmenprojekt in Köln

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Gestern sind alle Trachys die noch dieses Jahr ausgepflanzt werden angekommen und mit der Parajubaea cocoides habe ich meine Parajubaea - Sammlung erweitert.


    Trachycarpus martianus 'Nepal'.


    Trachycarpus latisectus.


    Trachycarpus princeps.


    Trachycarpus princeps new form.


    Trachycarpus princeps green (sp.Nova).


    Trachycarpus sp. 'Manipur'.


    Parajubaea cocoides.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  2. #12
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Heute sind die Sabals angekommen.


    Sabal mexicana, Sabal domingensis, Sabal rosei, Sabal bermudana, Sabal minor.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  3. #13
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.753

    Standard

    Zitat Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
    Hallo Sabine,

    dein Palmenbeet gefällt mir sehr gut und ich hoffe sehr, dass das in Köln auch so gut klappt. Ich möchte in der Beetmitte die Rhopalostylis sapida Auckland auspflanzen und bin gespannt was daraus wird.
    Hallo Hubert,

    wenn das im hessischen Mittelgebirge klappt, geht das in Köln mit Sicherheit auch.
    Die letzten beiden Winter waren aber auch sehr mild.
    Nur Trachys, Sabal minor und Granatapfel stehen schon länger als 2 Jahre dort,
    Lorbeer, Citromelo und Chamaedorea radicalis haben erst 1-2 Winter hinter sich.

    Dass die Rhopalostylis sapida frosthart ist, wusste ich gar nicht. Bitte berichte mal weiter, wie die sich im Freiland macht.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  4. #14
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard


    14 Palmen habe ich schon ausgepflanzt.


    Die beiden Trachycarpus nanus Sämlinge werde ich erst nächstes Jahr auspflanzen.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  5. #15
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich in Köln noch eine S. etonia und T. oreophilus ausgepflanzt und überlege ob ich die S. bermudana trennen oder im Tuff auspflanzen soll. In der Beetmitte ist noch Platz. Ich möchte hier eine S. rosei auspflanzen.


    Sabal bermudana.


    Brahea edulis, S. etonia, T. oreophilus und S. bermudana


    Ich hoffe, dass alle Palmen gut durch den Winter kommen.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  6. #16
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Hallo zusammen,

    auf die Entwicklung der Sabals bin ich sehr gespannt, denn der Garten steht ca. drei Monate im Schatten.


    Der Tuff hat sich bis auf zwei zusammengewachsene Palmen ganz einfach trennen lassen.


    Eine S. bermudana werde ich hier auspflanzen, die andere bei mir im Garten und die Zusammengewachsene lasse ich im Topf wachsen.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  7. #17

    Standard

    Meinst Du nicht,das die Palmen etwas zu eng gepflanzt sind?Holger

  8. #18
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Hallo Holger,

    ich nehme an, dass die Palmen erst mal langsam wachsen und dann kann ich immer noch die Trachys umsetzen.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  9. #19
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    509

    Standard

    Hallo zusammen,

    fünf Palmen haben einen Passivschutz und die restlichen gar keinen. Ich hoffe, dass alles gut geht.








    Die T. geminisectus halten sich sehr gut.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  10. #20
    Registriert seit
    24.01.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Sieht gut aus.
    Mir bleibt sowas bei mir leider verwehrt. Umso schöner zusehen wie es bei anderen funktioniert.

Ähnliche Themen

  1. Köln-Aachen 12.4.
    Von Micc im Forum Usertreffen
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 13:19
  2. Palmenallee in Köln
    Von Mandevilla im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 22:58
  3. Köln - Flora
    Von Mikel Bipower im Forum Botanische Gärten und Parks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 22:29
  4. Überwintern in Köln
    Von FrankBln im Forum Technik rund um die Pflanzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 13:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •