Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: orchideen

  1. #1
    Registriert seit
    21.08.2015
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    15

    Standard orchideen

    hallo zusammen.....

    hier möchte ich euch meine ersten orchideen vorstellen....
    die bilder
    kk.jpgll.jpg

  2. #2

    Standard

    Hallo Orchisfreunde,

    ich bekam einmal von einer Nachbarin,die auszog, einen großen Cymbidientopf mit den worten geschenkt, ich sei ja Gärtnerin und würde sie schon zum Blühen bekommen.
    Seit der Zeit denkt aber die liebe Cymbidie nicht im Traum daran, mich mit einer Blüte zu erfreuen.
    Da meine "Suchtpflanzen" Camelien sind, ist das nun meine erste Orchidee.
    Noch steht sie draußen und im Winter steht sie, wie meine Camelien, im ungeheizten Treppenhaus.
    Hat jemand von euch einen Tip wie man sie zum Blühen bekommt?
    Mit liebem Gruß,
    Bettina
    Kleine Freuden sind Blumen im Teppich des Lebens.

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Norden Münchens
    Beiträge
    429

    Standard

    Eigentlich machst Du schon das meiste richtig: Im Sommer nach draußen ist wichtig, lasse sie wie andere Kübelpflanzen bis kurz vor den ersten Frösten draußen. Einen eher schattigen Platz suchen z.B. hinter einer Gartenbank unter einem Baum o.ä.. Sie brauchen Kälte als Blühinduktion. Im Winter kühl überwintern ist auch richtig. Bei mir stehen sie im Schlafzimmerfenster. Über den Sommer brauchen sie viel Dünger, man kann sogar ein paar Körnchen Blaukorn verwenden. Blatt- und Blütentriebe lassen sich am Anfang schwer unterscheiden: Blütentriebe sind "runder", Blattriebe "flacher". Manchmal hängt es aber auch vom Wetter im Sommer ab, ob sie blühen wollen oder nicht... Ich habe auch mal Jahre in denen sie einfach nicht wollen. Noch ein Tipp: Erst umstellen, wenn die erste Blüte ganz offen ist, sonst werfen sie die Knospen. Dann viel Spaß mit Deiner Cymbidie! Viele Grüße!
    Die Natur gibt nichts an Tag, das auf sein Statt vollendet sei / sondern der Mensch muß es vollenden. Diese Vollendung heißet Alchemia.

    Paracelsus 1530

  4. #4

    Standard

    Hallo Citrusfreund,

    vielen Dank für die Nachricht.
    Meine Cymbidie steht auch nicht in der vollen Sonne, sondern eher durch Sträucher schattig.
    Den Unterschied Blatt-u. blütentrieben habe ich schon im Bot. Garten, wo ich ja ehrenamtlich arbeite, gesehen.
    In dem Haus wo die Camelien stehen sind auch zwei japanische Cymbidiensorten u. an denen habe ich den Unterschided gesehen.
    Meine steht noch draußen obwohl die Temp. nachts schon tief ist, ich dünge sie nicht u. gieße sie aber zur Zeit sporadisch.
    Ich hoffe sie bekommt irgentwann den Dreh u. zeigt mir wie sie blüht.
    Mit liebem Gruß,
    Bettina
    Kleine Freuden sind Blumen im Teppich des Lebens.

  5. #5
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    Hungrig sind die schon ganz viel. Ich streu immer etwas Blaukorn oben auf das Substrat und gieße dann darüber. Und lichthungrig sind die auch ohne Ende. Nur die knallharte Mittagssonne im Sommer ist nicht so toll. Und Durst haben die auch immens. Die darf ruhig gut gewässert werden.

    Für die Blütenbildung ist vor allem aber eine kräftige Temperaturabsenkung notwendig. Unterschied zwischen Tag und Nacht mind. 8 - 12 Grad.
    LG - Krümel

Ähnliche Themen

  1. Orchideen
    Von Gordon im Forum Was bin ich?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 00:26
  2. Orchideen
    Von ralle712 im Forum Buchrezensionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 13:33
  3. Orchideen
    Von Wandelröschen im Forum Buchrezensionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 23:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •