Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Wie schnell wachsen Palmen bei uns?

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    583

    Standard

    Hallo Sabine,

    so ein klasse Wachstum an der Ostseite der Hofmauer hätte ich überhaupt nicht erwartet. Natürlich freut mich das sehr, denn ich erhoffe mir genau so gutes Wachstum für meine Palmen in gleicher Lage.

    Mich würde noch interessieren wie sich die Sabal minor bei den Lichtverhältnissen entwickelt.

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  2. #12
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.804

    Standard

    Hier noch ein aktuelles, aber leider letztes Foto der Palmenecke:




    Die Citromelo hat dieses Jahr zum ersten Mal geblüht und trägt jetzt kleine Früchte.


    Leider (oder zum Glück) werden diese Pflanzen gerade ausgegraben. Statt des schmalen Beets bekomme ich einen größeren Garten weiter vorne und sonniger in unserem Hof.
    Dort werden sie mehr Licht und Platz haben, sofern sie das Ausgraben überleben.
    Wir haben heute einen halben Tag nur für die Citromelo und die kleine Trachy links davon gebraucht.
    Trotz größter Mühe war es nicht möglich, einen größeren Wurzelballen als ca. 30 - 40cm zu retten. Alles weitere war so verästelt zwischen große Steine und um das Mauerfundament herumgewachsen, dass ein Drumherumgraben unmöglich war.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  3. #13
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.804

    Standard

    Hubert, die beiden Sabal minor stehen rechts und links von der Trachy-Gruppe.
    Sie wachsen sehr langsam, aber hatten niemals irgend einen Winterschaden.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  4. #14
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.671

    Standard

    Das mit dem besseren Standort ist eine gute Neuigkeit...
    Das Ausgraben werden sie sicher überstehen, es gibt einfach
    einen kleinen Dämpfer für diese Saison...
    Freue mich auf ein paar Fotos...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  5. #15
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.804

    Standard

    Ja, ich freue mich auch schon auf den neuen Garten.

    Hoffentlich kann ich bald auch schönere Fotos machen, im Moment ist ein Teil der Pflanzen in der Scheune zwischengelagert..

    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  6. #16
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Erftstadt / Rheinland
    Beiträge
    583

    Standard

    Glückwunsch zu Deinem neuen Garten Sabine!

    Deine Palmen sind sehr gut gewachsen und an der Mauer ist richtig eng geworden.

    Was für einen Standort hast Du für die Nikau Palme vorgesehen?

    Gruß
    Hubert
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    Konfuzius, 521 bis 479 v. Chr.

    Erftstadt, 105 m ü. NN, USDA 8a


  7. #17
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.804

    Standard

    Danke Hubert,
    ich dachte, sie hinter die Trachys zu setzen, etwas schattiger.
    Die Sabals sollen dann vor die Trachys. (Von Süden aus gesehen)
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  8. #18
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.804

    Standard

    So, geschafft, die größte der Trachys steht wieder.
    Sie war so untrennbar mit der kleineren zusammengewachsen, dass wir sie zusammen gelassen haben.

    Heute tut mir alles weh, und ich hab Muskelkater. Aber egal..

    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell wachsen eure Palmen???
    Von palmenverrückter im Forum Palmen und palmenähnliche Pflanzen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 15:55
  2. Wie schnell wachsen eure Bananenpflanzen???
    Von palmenverrückter im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 13:14
  3. Strelitzia, die schnell blüht
    Von chrisoe im Forum Bananen und bananenartige Pflanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 19:53
  4. schnell keimend?
    Von ~Maki im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 21:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •