Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: hero`s Sorten für 2017

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    471

    Standard hero`s Sorten für 2017

    Hier mal meine Sorten-Planung für 2017.


    Sorten-Liste 2017


    Chinensen:


    01= Super Chinense yellow - Steckling ( 1 )

    02= Super Chinense yellow - Samen ( 1 )

    03= Carolina Reaper Chocolate ( 1 )

    04= Carolina Reaper red ( 1 )

    05= Fatalii ( 1 )

    06= Cili Goronong ( 1 )

    07= Bubble Gum yellow ( 1 )

    08= Douglah Billyboy yellow ( 1 )

    09= 7 Pot White ( 1 )

    10= Venezuelan Tiger red ( 1 )

    11= NuMex Suave orange ( 1 )


    Baccatum:


    12= Aji Guyana PI 199506 ( 1 )


    Annumm:


    13= Cayenne Amarillo ( 1 )


    Pubescens:


    14= Rocoto Riesen gelb - RRG09 ( 2 )

    15= Rocoto CAP 1696 ( 2 )

    16= Rocoto Gigante de los Incas ( 2 )

    17= Rocoto Brown ( 2 )


    Tomaten:


    18= gelbe Dattel-Tomate ( 1 )

    19= gelbe Eier-Tomate ( 1 )

    20= Sun Golden ( 1 )


    Nr. 1 Stecklinge stehen seit 19.9.2016 in der Vase

    Nr. 2-11 wird voraussichtlich gesät am 13. oder 14.1.2017

    Nr. 12-13 wird voraussichtlich gesät am 9. oder 10.2.2017

    Nr. 14-17 - wird voraussichtlich gesät am 21.11.2016

    Nr. 18–20 wird voraussichtlich gesät am 8. oder 9.3.2017


    Mfg, Jens.

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard Stecklingsvermehrung wie?

    Hallo Jens,

    da die Suche nach Stecklingsvermehrung in der Chili-Rubrik
    ( http://www.exoten-forum.de/vb/search...earchid=370439 )
    nur einen Treffer brachte
    ( http://www.exoten-forum.de/vb/showth...ight=steckling )
    in dem nur Abmoosen beschrieben war, kurz die Frage an Dich, welche Triebstärke /-länge /-qualität Du für die Stecklingsvermehrung in der Vase verwendest.

    Nimmst Du H2O pur oder kommt da was an Frischhaltemittel ins Wasser?

    Wie lange dauert die Bewurzlung normalerweise?

    MfG, Bernhard.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    471

    Standard

    Bernhard, einfach in ein lichtgeschütztes Gefäß Wasser rein, Steckis rein,
    immer wieder nachfüllen mit Wasser, aber nie ausschütten, fertig.
    Frischhaltemittel brauchst du nicht, weil das Wasser definitiv nicht stinkt.
    Die Nährstoffe die sich da drinnen bilden, verbrauchen die Steckis wieder.
    Die Steckis wie ein langgezogenes Y schneiden, also unten am Stiel länger lassen.
    Die großen Blätter entferne, aber paar kleinere ruhig dran lassen.
    Nach Möglichkeit quer durch einen Stielknoten schneiden oder gleich unter dem Konten.
    Dort bilden sich dann die Wurzeln.
    Die Steckis bleiben bei mir bis ca. Ende Januar/Anfang Februar in der Vase.
    Danach umtopfen, fertig.

    Heute sind dann endlich Nr. 14-17, also sämtliche Rocotos unter die Erde gewandert.
    Mal sehen, wann das Bingospiel dann wieder beginnen kann?
    Mfg, Jens.

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Jens,

    also nichts außergewöhnliches - Danke für die schnelle Antwort !

    Hat sich an der Zusatzbelichtung seit 2011 ( http://www.exoten-forum.de/vb/showth...-f%C3%BCr-2011 post #3) etwas geändert?

    Happy growing, Bernhard.

  5. #5
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    471

    Standard

    Ja, statt 2x 865-er LSR, sind es jetzt 2x LED-Röhren.
    Ansonsten ist alles beim alten geblieben.
    Die Steckis stehen aber nicht unter Kunstlicht,
    sondern ganz normal am Fenster.
    Mfg, Jens.

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Jens,

    ich bin ja ein großer Fan von LSR mit der Lichttemperatur von 6500 K; sowohl für meine Aquarien als auch für meine Pflanzen, wobei ich mich aber mit der 865 zufreiden gebe...

    Welhe LED-Röhren verwendest Du? (Marke, Typ, Lichtfarbe etc.)?
    Bist Du im Vergleich mit Leuctstoffröhren damit zufrieden?
    Siehst Du unterschiede im Wachstum der Pflanzen?

    MfG, Bernhard.

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    471

    Standard

    Ähm, ich glaube du würfelst hier bisschen was zusammen.
    865-er Lichtfarbe, sind doch 6500 K. Die 65 steht für 6500 K.
    840-er, 4000 K und 830-er, 3000 K.
    Die LED-Röhre habe ich ganz normal bei ebay gekauft, nix besonderes.
    Die hat die Lichtfarbe kaltweiß, sprich Tageslichtspektrum 6500 K.
    Du musst halt bei LED nur aufpassen, das kaltweiß drauf steht und nicht warmweiß.
    Ansonsten funktioniert das Ganze genau so wie bei den LSR, kein Unterschied.
    Mfg, Jens.

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Jens,

    nee, ist schon klar; bei der 865: 8 für den Ra-Wert, also die Farbwiedergabe und 65 für die Farbtemperatur 6500 K .....

    Mit LED-Röhren habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt, aber die einzige Angabe "kaltweiß" wäre mir ein bißchen wenig; da würde ich gerne die Spektren sehen.

    Als LED-Röhren vor ein paar Jahren zB von Osram propagiert wurden (damals noch die mit roten und blauen LEDs), zeigte sich in Vergleichen in "Gewebe-"Kulturlaboren immer, das Wachstum allgemein und im speziellen (zB die Bewurzelung) unter LEDs immer schlechter waren.
    Wie das mit den aktuellen weißen LEDs aussieht, weiß ich nicht, aber wenn die Spektren der kaltweißen LEDs deutlich von denen der LSR abweichen, würde ich auch Abweichungen in der Wachstumsreaktion der Pflanzen erwarten.
    Aber wenn Du keinen Unterschied bei der Chilianzucht siehst, ist das ja schon mal vielversprechend.....

    Die geringere Leistungsaufnahme der LED-Röhre von (vermutlich) 22 W gegen 58 W bei einer 150 cm Röhre ist natürlich auch interessant.... ;-)
    Dann muss ich auch einmal bei i-bäh nachschauen, was da so angeboten wird....

    VG, Bernhard.

  9. #9
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    471

    Standard

    Hier mal ein kleines Update.
    Die SHP trägt schon Früchte und die Karneval Red und die Rocotos bilden die ersten Blüten.







    Mfg, Jens.

  10. #10
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Jens,

    alle Achtung - die sehen wirklich sehr gut aus!

    Da man es auf den Bildern nicht sieht - die stehen doch unter deinen LED-Röhren, oder?

    Happy growing, Bernhard.

Ähnliche Themen

  1. hero`s Sorten für 2016
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 14:59
  2. hero`s Sorten für 2013
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 22:55
  3. hero`s Sorten für 2011
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 17:07
  4. hero`s Sorten für 2010
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 11:50
  5. hero`s Sorten für 2009
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •