Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mein ausgepflanzter Eucalyptus-Baum

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    1.542

    Standard Mein ausgepflanzter Eucalyptus-Baum

    Nachdem der Baum erst immer im Frühsommer zu blühen anfing, war ich heute total überrascht, die ersten Blüten zu sehen.
    Wir hatten hier zwar nur an einigen wenigen Tagen ein wenig Nachtfrost, aber Blüten unter 10°, heftigem Wind und viel Regen
    erstaunen doch. Normalerweise habe ich zu dieser Jahreszeit immer Angst, daß die Knospenkapseln nicht zu viel Schaden
    nehmen, aber Blüten ....
    DSC_0897.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.815

    Standard

    Toll, Eva, ich erinnere mich an meinen den ich vor Jahren hatte, der
    blühte auch mal zu so einer Unzeit...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Teddy,

    welche Temperaturen hat der Baum über die Jahre ausgehalten?
    Welche Art ist es?

    Happy growing, Bernhard.

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    1.542

    Standard

    Hallo Bernhard,
    ich habe zwei Arten: E. gunnii und E. coccifera, wobei ich die Samen aus Neuseeland u. Tasmanien mitgebracht habe. Einige Versuche mit hier gekauften Pflanzen des E. gunnii schlugen alle fehl und man
    hat mir gesagt, daß in den Genen die Frosthärte rausgezüchtet wäre. Scheint zu stimmen, denn meine 4 Bäume aus den Samen vom Ursprungsort gedeihen gut. Allerdings ist das blühende Exemplar vor
    3 Jahren bis auf ca. 50 cm zurückgefroren, hat sich in der kurzen Zeit bis jetzt aber mehr als erholt.
    Im Jungstadium, wenn der Stamm und die Äste noch dünn sind, haben sie Probleme mit unter 10° (bei Kahlfrost), aber im le. Jahr sind selbst die kleinen Zweige, die ich wg. Höhe nicht einpacken konnte,
    nicht erfroren (bei 2 x ./. 15°). Übrigens habe ich wg. Platzmangel im le. Frühsommer die rotblütigen E. ficifolia und E. leucoxylon ausgepflanzt, die nur etwa bis ./. 4° aushalten. Wir hatten wohl
    mal an ein paar wenigen Tagen diesen Frost, aber den haben sie ohne jeglichen Schutz ohne Schäden verkraftet.
    Gruß
    Teddy

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Teddy,

    sehr interessant, was Du zu den gekauften und Genotypen (Samen) vom Ursprungshabitat schreibst.

    Glaubst Du, dass die beiden erstgeannten Arten es auch ohne Schutz über einen Winter mit -15 °C schaffen, wenn sie als Jungpflanze den Schutz hatten?
    Wie packst Du die ein?

    VG, Bernhard.

  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    1.542

    Standard

    Hallo Bernhard,
    als es größenmäßig noch ging, habe ich sie mit Wintervlies umwickelt. Aber das eine Exemplar ist mir trotzdem auf 50 cm zurückgefroren, aber absolut
    zuverlässig aus dem Lignotuber wieder ausgetrieben. Größenmäßig hat die Pflanze alles aufgeholt. Obwohl es jetzt nicht friert, habe ich um den Fuß
    einige Lagen Tannenzweige gelegt (ist locker und luftig u. klebt nicht wie z.B. Rindenmulch od. ähnl.). Wenn du Sämlinge anziehst, würde ich sie - bis
    sie vielleicht 1 m hoch sind, bei starkem Frost (und nur dann !) ins Haus an einen kühlen hellen Ort stellen.
    Wenn es nun richtig frieren sollte, bekommen sie einen Schutz aus Strohmatten u. so weit, wie ich rankomme u. ohne die Zweige zu beschädigen, Vlies.
    Gruß
    Teddy

  7. #7
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Uetze
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo Teddy,

    danke für die Erläuterungen!
    Und viel Spaß und Erfolg weiterhin mit Deinen Eukalyptus

    VG, Bernhard.

Ähnliche Themen

  1. So wurde mein Kaki "Baum" geliefert!
    Von Ryan im Forum Nutzpflanzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 18:11
  2. Was hat mein Gingko-Baum?
    Von mONe im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 14:06
  3. An jene mit ausgepflanzter Feige..
    Von longimanus im Forum Alles rund um den Garten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 22:43
  4. Mein ganzer Stolz, der Eucalyptus, und meine anderen Pflanzen
    Von malawibb1 im Forum Warmhaus- und Zimmerpflanzen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 21:15
  5. mein baum hat ein kalenderproblem
    Von moredhel im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2003, 02:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •