Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Tool zur Winterhärte von 30.000 Pflanzenarten

  1. #1

    Standard Tool zur Winterhärte von 30.000 Pflanzenarten

    Hallo,

    ich habe zwar nicht das Rad neu erfunden, aber trotzdem etwas, das hier doch ganz gut rein passt.
    Ein kleiner tool mit massiver Datenbank im Hintergrund, das anhand der USDA Zonen die Winterhärte von ca 30.000 Pflanzenarten ausgibt.

    Funktionsweise ist folgendermaßen:
    1. Auswahl des Landes
    2. Auswahl der nächstgelegenen Stadt
    3. Auswahl der Gattung
    4. Auswahl der Art

    Anhand der Standortauswahl fragt das Tool eure Zone automatisch ab und gleicht diese mit der Zone der Pflanze ab und gibt das Ergebniss aus.
    Das ganze funktioniert für ca 50 verschiedene Länder und 30.000 Pflanzenarten.

    https://www.asklepios-seeds.de/usda-...nzen-bestimmen

    Ich werde das mit der Zeit noch etwas erweitern und Daten wie Wasserbedarf, Licht- & Bodenverhältnisse hinzufügen.
    Das basiert komplett auf seriösen Daten für die ich Zugriff auf mehrere Uni Datenbanken erhalten habe.

    Danke und bis bald,
    Steffen

  2. #2

    Standard

    Zitat Zitat von asklepiosseeds Beitrag anzeigen
    ich habe zwar nicht das Rad neu erfunden, aber trotzdem etwas, das hier doch ganz gut rein passt.
    Ein kleiner tool mit massiver Datenbank im Hintergrund, das anhand der USDA Zonen die Winterhärte von ca 30.000 Pflanzenarten ausgibt.
    Dass die amerikanischen Angaben nicht einfach auf Europa zu übertragen sind, wurde hier schon öfter diskutiert. Der Hauptunterschied ist die andere Tageslänge im Jahresverlauf wegen der geringeren geografischen Breite. So reifen europäische Gehölze früher zur Winterhärte aus, was im Umkehrschluss bedeutet, dass in der amerikanischen Heimat winterharte Gehölze hier erfrieren (was Paw-Paw-Anbauer schon leidvoll erleben mussten).

    Daten, die als Basis die USDA-Zonen haben, berücksichtigen nicht den wichtigsten Lebensfaktor von Pflanzen: Licht!

    Gruß
    Irisfreundin

  3. #3

    Standard

    Das ist schon klar, hab es hier nur nicht richtig ausgedrückt. die daten ergeben aber einen relativ guten richtwert in Bezug auf die Temperatur. Mikroklima, Niederschlag etc sind nicht berücksichtigt bzw es ist einfach nicht möglich ein wirklich genaues, zuverlässiges und flächendeckendes System hierfür zu entwickeln. Da ist die Einteilung nach USDA das beste System und internationaler Standart, der eine wirklich gute und nützliche Orientierungshilfe ist....

    Grüße
    Steffen

  4. #4

    Standard

    Ich würde jedem davon abraten, sich danach zu richten. Das Licht (Sonnenhöhe und Tageslänge) ist der wichtigste Lebensfaktor einer Pflanze. Und das ist in Mitteleuropa nun einmal total anders.

    Gruß
    Irisfreundin

  5. #5

    Standard

    Meine paw-paw sind nie gewachsen und inzwischen alle erfroren.Bei den Lagerstomia ist es so,das sie die Spätfröste nicht vertragen.Wenn die Blätter ausgetrieben sind,vertragen sie keine Fröste.Holger

Ähnliche Themen

  1. Pflanzenarten in Sintra bei Lissabon /Portugal
    Von Astroghetto im Forum Botanische Gärten und Parks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 22:30
  2. Ausgestorbene Pflanzenarten (!)
    Von Martin im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:52
  3. Ausgestorbene Pflanzenarten
    Von Grapefruit im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 00:37
  4. winterhärte
    Von marlene im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 08:37
  5. Winterhärte
    Von Sepi im Forum Kakteen und andere Sukkulenten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •