Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Thema: hero`s Sorten für 2019

  1. #41
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    473

    Standard

    Wöchentliches Update aus dem Erzgebirge.








































    Mfg, Jens.

  2. #42
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    473

    Standard

    Endlich die erste größere Ernte kurz vorm Urlaub gemacht.

    Jalapeno Coyame, Jalapeno Fundator, Cayenne Red, Fatalii

    und Super-Chinense,

    Paar sind zwar noch unreif, doch einige davon reifen noch

    nach und die Jalas kann man auch so verschnabbeln.

    Ansonsten blüht und fruchtet es an allen Pflanzen.




























































    Mfg, Jens.

  3. #43
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    473

    Standard

    Meine Urlaubsvertretung hat gute Arbeit geleistet.
    Alles wächst und gedeiht und keinerlei Ausfälle.
    Bisschen was ernten konnte ich auch wieder.















































    Mfg, Jens.

  4. #44
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.886

    Standard

    Tolle Dokumentation/Fotos, Jens!
    Da geht ein rechtes Stück Liebe durch den Magen!!
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  5. #45
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    1.567

    Standard

    Moin Jens,
    wie immer: beeindruckend diese Fülle !!!
    Wie ich sehe, sind deine Tomatenpflanzen auch sehr hoch.
    Meine Pflanzen haben jetzt die 1,70 m-Marke geknackt mit weiter zunehmender Tendenz. Ist das normal oder liegt es an den Sorten?
    Gruß
    Teddy

  6. #46
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    473

    Standard

    Ja, das ist sortenspezifisch.
    Habe meine auch blatt-technisch sehr ausgedünnt,
    da kommt einen das optisch noch höher vor.
    Das Vordach bei den Tomaten ist 2m hoch und sie
    sind oben angelangt, daher schnipp, schnapp.

    Die letzten Tage konnte wieder geerntet werden.
    Cayenne Red, Fatalii, Super-Chinense, Fresno,
    Karneval Red, Zimbabwe Black, Brown Egg und
    Jalapeno Coyame und Jalapeno El Jefe.



































    Mfg, Jens.

  7. #47
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    1.567

    Standard

    Dann werde ich mich zukünftig nur noch an deinen Tomatenbildern erfreuen, denn ich baue ab jetzt keine mehr an. Ich hatte sie bei 1,90 gekappt, aber sie fingen bei 3/4 der Pflanzen
    erst mit den Blüten an (ich habe allerdings auch ein wenig zu kleine Töpfe, aber ab 1,70 war ein Umtopfen schon nicht mehr machbar, also etwas mit Dünger ausgeglichen).
    Ein paar richtig dicke Früchte sind bei 2 Pflanzen schon dran, aber nun ist wohl alles hinüber. Sie standen zwar von 2 Seiten geschützt u. an Stäben fixiert, aber der superstarke Wind heute
    hat sich alle Pflanzen trotzdem geholt, obwohl der aus der geschützten Seite kommt.
    Also: nur noch Fotos von dir und dann freue ich mich darüber und nehme hin, daß ich so etwas nicht schaffe und auch nicht mehr versuche!!!!!!
    Gruß
    Teddy

  8. #48
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    473

    Standard

    Warum denn nicht mehr versuchen?
    Nur weil einmal das Wetter nicht mitspielt,
    würde ich nicht die Flinze ins Korn werfen.
    Für Tomaten ist es wichtig, das sie eine Art
    Überdach haben.
    Bei mir ist das an der Ostseite des GWH.
    Das schützt nicht nur vor Nässe von oben,
    sondern an der Metall-Gage kann ich die
    Tomaten auch richtig schön befestigen.
    Versuche das nächste mal halt irgend was
    dahinter zu stellen.
    Falls das nicht geht, dann eben richtig lange
    Stützstäbe aus Schilf.
    Die halten die Pflanzen dann auch bei starken
    Wind einigermaßen fest.
    Musst halt nur darauf achten, das alle 20cm
    die Pflanzen an den Stützen befestigt werden.
    Ich werde dich trotzdem noch eine ganze Weile,
    mit langweiligen Bildern belasten müssen...
    Mfg, Jens.

  9. #49

    Standard

    Es ist diese merkwürdige deutsche Manier, Tomaten an Stäben nach oben zu ziehen und dann noch in Töpfen unter Dach anzubauen. Italiener sehen das viel entspannter.


    62_kulinEck_01.JPG


    Gruß
    Irisfreundin

  10. #50
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo zusammen

    Zitat Zitat von Irisfreundin Beitrag anzeigen
    Es ist diese merkwürdige deutsche Manier, Tomaten an Stäben nach oben zu ziehen und dann noch in Töpfen unter Dach anzubauen. Italiener sehen das viel entspannter.
    Naja, wenn man kompakte, niedrige Sorten anbaut, die sich nicht meterlang hinlegen, wofür man auch gar keinen Platz hat, und man nicht klimatisch bedingt mit viel Regen bei moderaten Temperaturen rechnen muss, was Pilzerkrankungen fördert und die Früchte platzen lässt … Dann kann man sich das leisten, solange man für die Ernte nicht Angst um seinen Rücken hat.

    Rückenfreundlicher, dafür schulterfeindlicher.

    LG
    Vroni

Ähnliche Themen

  1. hero`s Sorten für 2017
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 15:17
  2. hero`s Sorten für 2016
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 15:59
  3. hero`s Sorten für 2013
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 23:55
  4. hero`s Sorten für 2012
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 12:06
  5. hero`s Sorten für 2009
    Von hero im Forum Chili
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •