Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Gambia ein Muss für jeden der Vielfalt an Bäumen und Palmen liebt,

  1. #31
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    82

    Standard

    ... und zu Pflanze 5:

    Die ersten Bilder irritieren mich etwas, aber das neue lässt mich nun doch Saba senegalensis ins Rennen schicken.

    LG
    Vroni

  2. #32

    Standard

    Hallo Vroni,

    die Richtung ist es auf jeden Fall, die gelben Blattadern/ – stiele stimmen bei manchen Bäumen (die google anzeigt)
    überein nur die Anordnung haut nicht hin, bei der Handroanthus impetiginosus (botanischer Name) sind sie handförmig
    gefiedert bei der Pflanze in Gambia eher nicht.

    Vielen Dank
    Rita

    Ach du meine Güte das sollte eigentlich eine Antwort zu deinem Post 30 sein
    Geändert von Iracema (16.02.2020 um 18:36 Uhr)
    Wir schätzen die Menschen die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt - sie meinen dasselbe wie wir.
    Mark Twain

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Zwer"g"fellmassage

  3. #33

    Standard

    Zitat Zitat von GrüneVroni Beitrag anzeigen
    ... und zu Pflanze 5:

    Die ersten Bilder irritieren mich etwas, aber das neue lässt mich nun doch Saba senegalensis ins Rennen schicken.

    LG
    Vroni
    Das ist auch eine andere Pflanze aus einer anderen "Epoche" ich habe mich in der Eile im Datum vertan (Album)
    Ich kann mich auch genau an das rötliche Fruchtfleisch an der von dir identifizierte Pflanze erinnern!!

    Pflanze 5 wäre dann noch nicht ganz geklärt, der "Ausrutscher" schon, ich danke dir dafür!!

    Liebe Grüße
    Ira
    Wir schätzen die Menschen die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt - sie meinen dasselbe wie wir.
    Mark Twain

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Zwer"g"fellmassage

  4. #34
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    82

    Standard

    Hallo Rita

    Zitat Zitat von Iracema Beitrag anzeigen
    nur die Anordnung haut nicht hin
    Irgendwie ist die schwer zu erkennen, und verschiedene Bilder zeigen teilweise ziemlich Unterschiedliches. Wahrscheinlich ist es etwas diffus wie mit der Klassifizierung im Tabebuia-Dunstkreis... Vielleicht ist T. pallida treffender? Wikipedia meint dazu:

    Zitat Zitat von https://fr.wikipedia.org/wiki/Tabebuia_pallida#Description
    C'est un arbre très proche de Tabebuia heterophylla, distingué généralement de ce dernier par ses feuilles simples ou à trois folioles, (...)
    Les deux espèces s'hybrident facilement. Des études génétiques n'ont pas trouvé de différences significatives entre elles. Si elles doivent être fusionnées, le binôme Tabebuia heterophylla aura la priorité.
    Ich meine, auf den Bildern auch zumindest dreiteilige Blätter zu erkennen.

    LG
    Vroni

  5. #35
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    82

    Standard

    Für (die tatsächliche) Pflanze Nr. 5 schicke ich Neocarya macrophylla ins Rennen. Im Wikipedia-Artikel wird sogar eine Ähnlichkeit der Frucht mit Kiwi erwähnt. Und noch ein Link.

    LG
    Vroni

  6. #36
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Iracema Beitrag anzeigen
    Den ersten Baum nennen sie Christmas Tree.
    Dies dürfte Polyalthia longifolia sein.

    LG
    Vroni

Ähnliche Themen

  1. Monstera liebt Wand
    Von Hederao im Forum Warmhaus- und Zimmerpflanzen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 22:20
  2. Prunkwinde oder Zaunwinde? Auf jeden Fall schön anzusehen
    Von Lilongwe im Forum Warmhaus- und Zimmerpflanzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 01:07
  3. Ingwertee - im Winter jeden Tag?
    Von elke im Forum Exoten mal anders
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 21:38
  4. Pflanze aus Gambia -->Stachytarpheta urticifolia o.ä.
    Von Gärtnerm. im Forum Was bin ich?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 11:42
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 00:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •