Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Thema: Systemische Schädlingsbekämpfung

  1. #31
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    102

    Standard

    Sehr attraktive Kaffir, Raphael! Darf ich fragen, woher du sie hast? Mit dem verdrehten Wurzelansatz und der tiefen Veredelung sieht sie nicht nach südlicher Massenware aus.

    Meine Kaffir schneide ich auch alle paar Jahre auf Kompaktgrösse runter, weil sie nun mal nicht zu meinen wichtigsten Citrus gehört und deswegen nur wenig Platzanspruch anmelden darf. Nach dem neuerlichen Austreiben ist sie dann aber wieder umso attraktiver, da schön buschig.

    LG
    Vroni

  2. #32
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Ja, Bernhard, das ziehe ich in Betracht..., ich muss sie noch eingehend inspizieren...

    Vroni, ich hatte sie vor 7 Jahren beim Obi gekauft...
    Siehst du denn die Veredelungsstelle? Oder nimmst du das nur an?
    Hat deine schon geblüht? Kannst du ein Foto einstellen?
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  3. #33
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo Raphael

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    Siehst du denn die Veredelungsstelle? Oder nimmst du das nur an?
    Das war tatsächlich eine Annahme. Die Alternative wäre ja ein Sämling, und das kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen. Oder war das beim Kauf noch ein dünnes Pflänzchen?

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    Hat deine schon geblüht? Kannst du ein Foto einstellen?
    Meine ist so italienische Massenware aus einem Gartencenter. Unter dem Link im letzten Posting siehst du sie vor drei Jahren. Durch Rückschnitte ist sie aktuell nicht viel grösser, im Moment gerade wieder im Austreiben begriffen. Geblüht hat sie schon ein paar Mal – süsse kleine Blüten! Und einmal, vor ein paar Jahren, hatte ich auch eine kleine Frucht. Fan bin ich aber nicht von dem Geschmack, aber in eine Citrus-Sammlung gehört so ein Exemplar nun mal …

    ABA6549F-31F5-4B79-BA34-57E20F48ECFC.jpg

    LG
    Vroni

  4. #34
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Vroni, schade deine Fotos sind so klein, auch wenn man darauf klickt...

    Ja, die war beim Kauf ein wirklich kleines Pflänzchen... wohl ein Steckling. Der Lieferant von Obi konnte nicht weiter ausführen, woraus die Pflanze genau gewachsen ist. Eine Veredlungsstelle kann ich nicht erkennen..., das bedeutet...? Müsste ich sie zweien?
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  5. #35
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    Vroni, schade deine Fotos sind so klein, auch wenn man darauf klickt...
    Ja, leider rechnet die Forensoftware die Bilder beim Upload vom iPad ungefragt klein. Wie schon mehrfach erwähnt, wäre ich für die Lösung des Problems dankbar. Forumsadmins …?

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    Ja, die war beim Kauf ein wirklich kleines Pflänzchen... wohl ein Steckling.
    Bei diesem Wurzelansatz bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass das der Fuss eines Sämlings ist, keine Stecklingsbehelfswurzeln. Aber ich kann mir eher weniger vorstellen, dass jemand Kaffir aus Samen produziert …

    Zitat Zitat von raphael Beitrag anzeigen
    das bedeutet...? Müsste ich sie zweien?
    Was meinst du damit?

    LG
    Vroni

    Edit: Das identische Bild vom Läppi angehängt – ebenfalls ungefragt kleingerechnet, aber nicht so winzig:
    IMG_1298.jpg
    Geändert von GrüneVroni (05.05.2020 um 10:36 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Ja, Vroni dieses Foto ist viel besser!
    Ich weiss eigentlich nicht wie sich das genau unterscheidet... Steckling...?, veredelt...?,
    Dass es aus Samen gezogen oft schwierig oder unmöglich wird Blüten oder Früchte zu kriegen.., oder zumindest lange nicht?
    Zweien heisst, dass ich einen Reisig von einer Fruchtpflanze nehme und ihn bei einer Pflanze unter die Rinde pflanze, sodass er
    anwächst und von der Geberpflanze dann Früchte bekomme...
    Klär mich doch bitte mal auf!?
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  7. #37
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo Raphael

    Was du da als «zweien» beschreibst, ist veredeln. Dabei wählst du als Unterlage eine Sämlingspflanze einer Art, die die gewünschten «Kultureigenschaften» hat (z.B. Frostverträglichkeit, Toleranz gegenüber Bodeneigenschaften oder Krankheiten, Wüchsigkeit usw.), und veredelst darauf ein Reis der gewünschten Sorte, deren Früchte du gerne hättest.

    Bei Stecklingen nimmst du einen Trieb der gewünschten Sorte und bewurzelst ihn. Die ganze Pflanze besteht also aus einer, nichts Zusammengekleistertes wie beim Veredeln. Nach meiner Erfahrung sind solche Pflanzen nicht so robust wie Sämlinge – ich denke, weil so eine Pflanze keinen echten «Fuss» hat.

    Bei einem Sämling einer Sorte ist nicht garantiert (verschiedene Faktoren), dass die Pflanze dieselbe Sorte sein oder wenigstens ähnliche oder zumindest geniessbare Früchte abwerfen wird. Aber es ist nur ein Gerücht, dass Citrus-Sämlinge nie blühen und fruchten würden. Es kann einfach etliche Jahre dauern (nimm einen Schnitt von etwa 10 Jahren an), bis so ein Sämling die Jugendphase hinter sich bringt und blühreif wird.

    LG
    Vroni

  8. #38
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    LDK, Mittelhessen
    Beiträge
    3.946

    Standard

    Zitat Zitat von GrüneVroni Beitrag anzeigen
    Aber es ist nur ein Gerücht, dass Citrus-Sämlinge nie blühen und fruchten würden. Es kann einfach etliche Jahre dauern (nimm einen Schnitt von etwa 10 Jahren an), bis so ein Sämling die Jugendphase hinter sich bringt und blühreif wird.

    LG
    Vroni
    Dieses Gerücht kann ja schon deshalb nicht stimmen, weil die Vermehrung über Samen der natürlichen Ausbreitung der Art entspricht.
    Gäbe es keine Menschen, die veredeln und Stecklinge schneiden, würden sich die Citrus in ihrem natürlichen Gebiet trotzdem weiter vermehren, wie sie es auch vorher schon taten.
    Das die Sämlinge etliche Jahre brauchen, kann ich aber bestätigen.
    Ich habe hier einen Zitronenbaum, der 12 Jahre von der Keimung bis zur ersten Blüte gebraucht hat, obwohl er sehr starkwüchsig und mittlerweile so groß ist, dass er nicht mal mehr mit Sackkarre zu bewegen ist.
    Er ist auch immer noch sehr blühfaul, mehr als 2 - 5 Blüten pro Jahr sind (bisher) nicht drin.

    Beim Veredeln nimmt man den Zweig einer erwachsenen Pflanze, die schon Blühfähigkeit erreicht hat, und überträgt diese Blühwilligkeit damit auf die neu zusammengesetzte kleinere Pflanze.
    Das hat den Vorteil, dass man viele kleine Pflanzen mit genau den gleichen Früchten wie bei der Spenderpflanze bekommt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!"

  9. #39
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Ich sehe, danke euch beiden. Dann heisst es einfach hegen, pflegen und warten....
    Das Leben ist ja eigentlich nichts anderes....
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  10. #40
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Zentralschweizer Voralpenrand
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo Raphael

    Zitat Zitat von GrüneVroni Beitrag anzeigen
    Bei diesem Wurzelansatz bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass das der Fuss eines Sämlings ist, keine Stecklingsbehelfswurzeln. Aber ich kann mir eher weniger vorstellen, dass jemand Kaffir aus Samen produziert …
    Diese Aussage hatte ich mir schon kurz nach dem Posten noch mal durch den Kopf gehen lassen und mir noch mal bewusst gemacht, dass wir hier ja nicht von irgendeinem Citrus reden, sondern von einer Kaffir! Da werden ja die Blätter verwendet, weshalb es unwichtig ist, blühfähige Pflanzen zu haben (auch wenn die Früchte auch verwendet werden könnten). Und eben bin ich über dieses Angebot gestolpert, das die Nachüberlegung bestätigt.

    LG
    Vroni

Ähnliche Themen

  1. Schädlingsbekämpfung
    Von Roadrunner_1 im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 14:44
  2. Schädlingsbekämpfung mit CO2
    Von DarkFrog im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 12:50
  3. Schädlingsbekämpfung mit Chili ?
    Von esoxde im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 10:37
  4. Pepino: Schädlingsbekämpfung
    Von Silki im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 21:32
  5. Schädlingsbekämpfung an Kräutern
    Von sinisini im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 22:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •