Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

Thema: Caesalpinia

  1. #51
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    418

    Daumen hoch

    Spitze Claus ............ein herrliches Exemplar

    Meine hat dieses Jahr auch endlich mal geblüht, ich glaub vor 5 oder 6 Jahren hatte ich die gesät ............
    LG Katrin

  2. #52
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.861

    Standard

    Ich werde es versuchen, habe da ein Plätzchen noch, das
    sich für den Versuch eignen könnte..., ich habe auch anders-
    weitig gelesen von der Empfehlung, das Wagnis eingehen zu
    können...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  3. #53
    Gast~Jarrah Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Claus/Willich Beitrag anzeigen
    Hallo Frank und Teddy,

    oh, das war vielleicht ein Missverständnis. Mit der Auspflanzempfehlung meinte ich speziell Raphael, da der ja auch in einer sehr milden Gegend wohnt - auch wenn es ihn letzten Winter auch mal heftig erwischt hat.
    Caesalpinia auszupflanzen macht natürlich nur in sehr wintermilden Gegenden Sinn und selbst da auch nur an geschützten Standorten...
    Nein, nein. Kein Missverständnis
    Ich wollte nur die Euphorie der Mitleser, die sich nicht in den ganzen Thread vertiefen, etwas dämpfen

    LG Frank

  4. #54
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    340

    Standard

    Zitat Zitat von Claus/Willich Beitrag anzeigen
    Hallo Raphael,
    die Caesalpinia wurzelt in die Tiefe! Kann sie das nicht, kümmert sie dahin.
    Grüße
    Claus
    Also an auspflanzen brauch ich bei uns nicht zu denken (500m üNN) aber die Aussage oben ist interessant.
    Meiner blüht zwar jährlich (siehe unten) aber keineswegs besonders lang. Der blüht von Mitte-Ende Juni bis Anfang August mit bisher maximal 2 Schüben von Blütenkerzen. Dann ist Ende. Da ist jeder Rantonetti, Tecomaria oder Lantana deutlich länger blühend.
    Aber der steht in einem ganz normalen kleinen Töpfchen, dass gar nicht tief ist.
    Den werd ich im Frühjahr mal in einen hohen Topf pflanzen und mal sehen was er dann macht. Aber dann muß ich das Dingens wieder irgendwo anbinden oder speziell abstützen...


  5. #55
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    Ich bin gespannt, ob ich an meiner nächstes Jahr mal Blüten sehe. Schneidet Ihr vör dem einräumen zurück?

  6. #56
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    418

    Standard

    Meine muß ich leider, da sie schon sehr groß ist ...............passt nicht durch die Tür aber ich denk Frühjahr ist besser, vorm Austrieb .....

    LG Katrin

  7. #57

    Standard

    Hallo Katrin,

    die blüht aber auch schon sehr schön!

    Meine werde ich wohl vor dem Winter etwas stutzen müssen, da die einfach zu ausladend geworden ist um sie noch in Vlies zu packen. Ansonsten halte ich das zeitige Frühjahr auch für den besseren Zeitpunkt für einen Rückschnitt.

    Grüße
    Claus
    Überall geht ein früheres Ahnen
    dem späteren Wissen voraus...
    Alexander von Humboldt
    1769 – 1859

    Meine HP rund um Palmen und Exoten: www.palmen-willich.de

  8. #58
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.861

    Standard

    Die Ausgepflanzte hat noch keine Schutz. Selbst die Blätter haben bereits einige Minusgrade
    ausgehalten..., als wäre nichts gewesen...
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  9. #59
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Kt.Zürich/Schweiz
    Beiträge
    1.112

    Standard

    Hallo Raphael,

    Dann werde ich meine im Frühling (falls sie den Winter überlebt) auch auspflanzen.

    Lieber Gruss Denise

  10. #60
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.861

    Standard

    Ja, Denise, Claus hat es mehrfach bestätigt, dass sie sehr viel
    aushält. Wenn du sie auch günstig setzt (Hauswand o. Ä.) und
    sicherheitshalber noch mulchst und zudeckst, kommt das sicher
    gut!
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

Ähnliche Themen

  1. Pfauenstrauch (Caesalpinia pulcherrima)
    Von Uwe80 im Forum Anzucht und Vermehrung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 00:56
  2. Caesalpinia - wann blüht sie?
    Von Eva84 im Forum Warmhaus- und Zimmerpflanzen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 12:38
  3. Caesalpinia bonduc
    Von raphael im Forum Warmhaus- und Zimmerpflanzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 00:40
  4. Caesalpinia pulcherrima - Pfauenstrauch
    Von Roadrunner_1 im Forum Keimzeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 11:38
  5. Caesalpinia gillesii schneiden
    Von monika im Forum Kalthaus- und Kübelpflanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •