Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Unbekannter Sämling

  1. #1
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.501

    Standard Unbekannter Sämling

    Guten Tag,

    ich habe im botanischen Garten Florenz ein paar Samen bekommen. Laut Beschriftung sollte es ein Crinum abyssinicum sein, doch nach meiner Recherche denke ich, dass es doch etwas anderes ist. Anbei ein Foto der Mutterpflanze und eines vom Sämling, welcher auffällig gestreifte Blattbasen hat. Es würde mich sehr freuen, wenn sie jemand erkennt.

    Vielen Dank!

    Grüße, Stefan

    unbek.jpg

    unbek1.jpg
    Hier gehts zur Website von meiner Band!

  2. #2
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Das scheint ja wirklich nicht so einfach zu sein. Hat jemand eine Idee, wo ich Experten finden könnte? Ein Forum, das sich auf Pflanzen mit Speicherknollen/Zwiebeln spezialisiert?

    Grüße

    Stefan
    Hier gehts zur Website von meiner Band!

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Burgdorf - Schweiz
    Beiträge
    10.917

    Standard

    ES gibt sie hier doch, die Fastalleswisser... vielleicht noch
    etwas gedulden...?
    Liebe Grüsse Raphael


    Der Traum ist nicht, was du in deinem Schlaf siehst. Der Traum ist, was dich nicht schlafen lässt!

  4. #4

  5. #5
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Vielen Dank, Irisfreundin. Die Mutter aus dem bot. Garten Florenz scheint dann sehr vergeilt zu sein. Oder es ist doch etwas anderes. Abwarten ist da wohl der einzige Weg.

    Grüße

    Stefan
    Hier gehts zur Website von meiner Band!

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von senfkopf Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, Irisfreundin. Die Mutter aus dem bot. Garten Florenz scheint dann sehr vergeilt zu sein. Oder es ist doch etwas anderes. Abwarten ist da wohl der einzige Weg.
    Wir haben heute Flohmarkt hier und von einem Spezialisten, den ich schon viele Jahre kenne, habe ich so ein Pflänzchen erstanden, allerdings eine ungemusterte Form. Als ich beim Nachsuchen auf die Bilder mit der Stängelmusterung stieß, habe ich an dich gedacht.
    Bei dem Pflänzchen, das ich erstanden habe, ist allerdings die Zwiebel hoch gesetzt, wie man es bei einer Amaryllis macht.
    Ledebouria socialis1.jpgLedebouria socialis2.jpgLedebouria socialis3.jpg

    Gruß
    Irisfreundin

  7. #7

    Standard

    Nachtrag: Der Spezialist, von dem ich sie gekauft habe, meinte, sie sollte im Winter kühl (5-10°C) und relativ trocken stehen. Es kann gut sein, dass sie in Florenz im Gewächshaus steht, da ist es eher warm und feucht.

    Gruß
    Irisfreundin

  8. #8
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Liebe Irisfreundin,

    nochmal vielen Dank. Dann bekommt sie nun einen Namen.

    Grüße

    Stefan
    Hier gehts zur Website von meiner Band!

  9. #9
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    421

    Standard

    Ausgehend vom obigen Mutterpflanzenfoto würde ich Drimiopsis maculata für wahrscheinlicher halten.
    Viele Grüsse Hortus

Ähnliche Themen

  1. Unbekannter Sämling!
    Von Maggy im Forum Was bin ich?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 19:03
  2. Unbekannter Sämling???
    Von raphael im Forum Was bin ich?
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 12:15
  3. Wieder unbekannter Sämling...
    Von raphael im Forum Was bin ich?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 18:33
  4. Unbekannter Sämling...
    Von raphael im Forum Was bin ich?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 20:31
  5. Unbekannter Sämling aus Thailand
    Von 8er-moni im Forum Was bin ich?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 18:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •