Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: mein baum hat ein kalenderproblem

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    ochsenfurt
    Beiträge
    108

    Standard

    ich habe einen gingko biloba aus samen gezogen und er scheint dumm zu sein. ich hatte den samen im januar eingepflanzt er ist dann mitte mai gekeimt. im ersten jahr ist er mittelpraechtig gewachsen verholzt und hat dann im dezember auf herbst umgestellt und die blaetter abgeworfen. um es spannend zu machen hat er (oder sie in dem alter ist das schwer zu sagen) dann erst im august neue blaetter ausgetrieben (hatte schon gedacht der baum waere eingegangen). diese blaetter hat er jetzt im maerz herbstmaessig abgeworfen. wie kommt das? und wie kann man das abgewoehnen oder muss ich damit leben dass der baum dumm ist? oder zu geld kommen und nach australien ziehen? *gg*
    edain bardog

  2. #2
    Registriert seit
    04.03.2003
    Ort
    Duisburg-Buchholz in der Afrika-Siedlung
    Beiträge
    14.253

    Standard

    Hälst Du den Gingko als Zimmerpflanze?
    Dann ist er durcheinander gekommen. Pflanz ihn aus, dann legt sich seine Zeitverschiebung.
    Was ähnliches habe ich mit einer Kaki erlebt. Während die im Freien ausgepflanzte Kaki jetzt schon Blätter treibt, ist die Jungpflanze im Zimmer noch stumm und kommt erfahrungsgemäß erst im Juni. Der Blattfall verzögert sich auch um einige Monate.
    Ein Leben ohne Doldenblütler ist möglich, aber ...

  3. #3
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    ochsenfurt
    Beiträge
    108

    Standard

    wenn es frostfrei ist ist der gingko draussen. ich weiss dass er an und fuer sich winterhart ist aber da er ein bonsai ist will ich mal nichts riskieren er ist auch sehr winzig und hat kaum wurzeln (vermutlich war er mal zu nass). ich hatte schon die idee ihn im winter in eine kalte dunkle ecke zu stellen aber mittlerweile hat er ja nurnoch im winter blaetter und waechst schon deshalb kaum noch (ausser ich kaufe ne lampe oder ziehe auf die suedhalbkugel was beides derzeit ein bisschen teuer fuer mich ist). und die sache mit der zimmerhaltung haettest du nicht gefragt wenn du wuesstest wie arktisch hier geheizt wird. da kriege ich lust die blaetter ab zu werfen und mal ein paar monate pause zu machen.
    edain bardog

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Baum?
    Von BlumenInder im Forum Was bin ich?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 09:35
  2. tropischer Baum
    Von Sundri im Forum Was bin ich?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 22:35
  3. So wurde mein Kaki "Baum" geliefert!
    Von Ryan im Forum Nutzpflanzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 19:11
  4. Was hat mein Gingko-Baum?
    Von mONe im Forum Pflanzendoktor / Schädlinge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 15:06
  5. Was ist das für ein Baum?
    Von Örk im Forum Pflanzentalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 20:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •